ET + 4 Und es tut sich nichts...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jenny2oo6 23.01.11 - 16:13 Uhr

Hey Mädels...

Ach man...ich bin heute ET+4 und es tut sich einfach nichts...
Mein Muttermund ist 2 cm auf,Gebährmutterhals ist verstrichen und noch immer keine Wehen.
Ich gehe jeden Tag schon 2 mal in die heiße Wanne (gut zwischen 45 und 50°) , wenn mein Schatz zu Hause ist gehen wir spazieren,anstatt den Fahrstuhl zu benutzen nehme ich die Treppen und Nelkenöltampons haben bei mir auch nicht angeschlagen. Ananas kann ich nicht mehr sehen. Und jeden Tag Zimt widert mich auch schon an. Wein oder Sekt möchte ich nicht trinken,ganz einfach weil da Alkohol drin ist,auch wenn es heißt es schadet dem Kind nicht,ich will einfach kein Alkohol trinken so lange sie nch in mein Bauch ist und ich dann auch noch stille.
Wenn sich die Tage nicht endlich was tut muss am Mittwoch oder aller spätestens am Samstag bei mir eigenleitet werden. Das wollte ich doch eigentlich nicht. :-(
Ach menno...komm raus meine kleine Maus...

LG Jenny

#ei ET+4 #ei

Beitrag von thelfamily 23.01.11 - 16:27 Uhr

Hmm... wenn die ganzen Sachen bei dir nix helfen, wird die Kleine einfach noch nicht so weit sein. Vermutlich war der Eisprung doch etwas später als errechnet und damit ist der wirkliche ET vermutlich noch gar nicht gewesen...

Dauert sicher nicht mehr lang #liebdrueck

#blume thelfamily mit Babygirl (ET-16) #blume

Beitrag von stielmus13 23.01.11 - 16:30 Uhr

Hallo Jenny,

oh man, ich glaube Dir das Du keine Lust mehr hast.

Meine Hebamme hat mir erzählt, dass es sehr schädlich für das Baby ist wenn man die Badetemperatur von 37 Grad überschreitet. Für das Baby (besser gesagt für sein kleines Herzchen) ist das purer Stress.

Hast Du mal Dampfsitzbäder mit Heublumen ausprobiert?

Bestimmt kommt dein kleiner Schatz bald auch so.

Aber ich kann Dich total verstehen - warten ist auch nicht meine Stärke.
Habe auch schon rumgeheult weil mir so langweilig ist.
Unternehmen kann ich auch nichts mehr weil ich dann Wehen bekomme.

Liebe Grüße

stielmus mit #hasi 5 Jahre und #ei ET - 4

Beitrag von wuslon 23.01.11 - 17:30 Uhr

liebe jenny,
ich kann dich gut vestehen - mein großer war 12 tage über den termin und ich wollte auch nie eine einleitung. aber es war überhaupt nicht schlimm (die einleitung) und du kannst dir auf jeden fall sicher sein: jetzt dauert es so oder so nicht mehr lange. hab geduld, es ist bald vorbei und du hast deine kleine auf dem arm.
am besten hilft es, wenn du einfach versuchst, nicht mehr drüber nachzudenken. nimm dir was vor, das lenkt ab. triff dich mit freunden, geh mit deinem liebsten ins kino oder fein essen oder ins theater oder ein konzert. oder gönn dir eine fußmassage oder irgendwas in der art. ich könnte wetten, sobald du was vor hast, geht es los mit der geburt ;-)
und wenn nicht, dann wird eben eingeleitet und du kriegst dein kind so. wenn es dann in deinen armen liegt, ist es eh egal, wie es auf die welt kam. und leider ist die geburt sowieso kein wunschkonzert und deine kleine entscheidet, wie es läuft.
gute nerven, viel geduld und eine gute geburt - wie auch immer!#liebdrueck
gruß
swantje

Beitrag von kruemel-2 23.01.11 - 18:36 Uhr

Hallo Du!

Ich kann dich verstehen! Bin heute bei ET+2 und mag ja irgendwie auch nimmer...

Mein Großer kam bei ET+6 - ganz spontan und ohne Nachhilfe bezüglich Baden, irgendwelche Blumenbäder, Einleitung etc... Vielleicht tröstet dich das ein bisl?

Letzten Montag hatte ich den letzten FA Termin und da war der Mumu bisl weich - aber sonst war alles noch da und zu! Also Wehen hab ich leider auch keine und von daher bin ich mal gespannt was der Termin morgen so mit sich bringt an neuen Erkenntnissen!?#gruebel Das "nervige" am "Übertragen" finde ich jetzt die noch engeren Kontrollen beim FA - alle 2 Tage ... auch wenn ich weiß, daß es nur zu unserem Besten ist!

Heute zwickts zwar bisl mehr im Rücken und ich bin heute wieder "richtig" fit gewesen (die letzten Tage war ich bisl schlapp und müde) aber ansonsten? #kratz

Na abwarten und Tee trinken! (auch kein Himbeerblättertee!#rofl)

Grüße und Kopf hoch!
Kruemel-2

Beitrag von schmusimaus81 23.01.11 - 19:04 Uhr

Hallo,

ich fühle mit dir. Bin auch bei ET+4 und bei mir tut sich auch nichts. Aber bist du denn verrückt soooooo heiß zu baden??? Wie hältst du das aus bei der Wassertemperatur??? Das ist ja unschwanger nicht mehr angenehm.

Mein Muttermund ist auch 2,5cm offen und der Gebärmutterhals verstrichen. Wehen waren auf dem CTG bisher auch nie zu sehen. 1-2mal am Tag kommt eine, das wars dann aber auch schon.

Ich habs jetzt am Wochenende mit #sex versucht und mit spazieren gehen. Der Kopf drückt zwar unheimlich stark nach unten, aber mehr auch nicht. Nachher werd ich auch in die "warme" Badewanne hüpfen. Aber ich denke, wenn all das nicht hilft, werd ich mich damit abfinden müssen, dass es noch ein paar Tage dauern wird. Wenn der Körper soweit wäre, würde er darauf reagieren mit Wehen. Und wenn nicht, dann halt nicht.

Halt durch. Unsere Tage sind doch wirklich gezählt. Morgen ist wieder FA-Termin. Für dich ja sicherlich auch. Eingeleitet wird (soviel ich weiß) ja erstmal nur, wenn das Baby nicht mehr richtig versorgt wird. Es kann so schnell gehen mit den Wehen. Meine Große kam bei ET+3, die Kleine bei ET+4. Bei der Kleinen hab ich bis abends um 9 noch gedacht, dass sie in der Woche (das war donnerstags) sicherlich nicht mehr kommt. Abends halb 10 kam die erste Wehe und 3 Stunden später hatte ich sie im Arm. Ohne dass ich selber irgendwas "eingeleitet" habe.

Angst vor der Einleitung im Krankenhaus habe ich aber ehrlich gesagt auch. Jetzt warten wir mal. Haben ja noch ein paar Tage "Schonfrist".

Liebe Grüße
Antje (ET+4)