Kindergeld umstellen??

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von lina1978 23.01.11 - 16:37 Uhr

Hallo,

mein Mann und ich trennen uns und nun folgende Frage... Mein Mann hat damals das Kindergeld beantragt, da er schon 2 Kinder aus erster Ehe hatte und wir somit für unser Kind statt 184 Euro jetzt 190 Euro bekommen haben.
Das Kindergeld hat also mein Mann beantragt, aber bekommen tue ich das Geld aufs Konto. Laut der Mitarbeiterin ist das auch völlig ok so.
Wir sind ja eine Familie.

Da mein Mann und ich uns jetzt trennen , bin ich jetzt eigentlich der Meinung, dass ich mich dort melden muss , sobald ich umgezogen bin und dann nur noch die 184 Euro bekomme.

Mein Ex-Mann meint das wäre nicht so, weil ja unsere Trennung nichts daran ändert, dass unser gemeinsames Kind immer noch sein dritte Kind ist... klingt auch irgendwie logisch, aber wir wohnen ja bald nicht mehr zusammen...

Weiß jemand darüber bescheid??

#danke

Beitrag von chrissi0900 23.01.11 - 16:43 Uhr

hallo,

bei uns war es auch so, zahlung ging an meinen mann. als ich beim amt nachfragte ob die zahlung umgestellt werden muss (wir hätten es eigentlich auch so belassen wie es war) sagte man mir dass es rechtlich vorgeschrieben sei (wo das genau steht habe ich nicht nachvollzogen) dass das geld demjenigen gezahlt wird, bei dem das kind lebt. man hat dann ohne es zu kommunizieren die zahlungen an meinen mann sofort eingestellt und gewartet bis ich einen neuen antrag stelle. so hatte ich das zwar nicht vorgehabt, ist dann aber so gekommen.

gruß, chrissi

Beitrag von nadineriemer 23.01.11 - 17:46 Uhr

Hallo,
bei dem das Kind lebt bekommt das Kindergeld ausgezahlt so sagte man mir das.

Nadine