testreihe SST

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von diekleene581 23.01.11 - 17:25 Uhr

hallo ihr lieben, ich habe ja gestern schonmal mit fragen genervt und heute hab ich auch mal wieder eine. bitte seid mir nicht böse, aber es ist mein erster stimulierter zyklus und ich bin mega hibbelig :-p

hab eine kleine testreihe gestartet. nur um zu sehen wie sich das brevactid abbaut. habe es letzte woche dienstag ( 18.1. ) nochmal nachgespritzt.
der obere test ist vom donnerstag, der darunter vom freitag und der dritte von oben vom samstag ( alle jeweils mit morgenurin ) der 4 von oben ist auch von samstag, aber den habe ich abends gemacht und der unterste ist von heute früh. ebenfalls mit morgenurin. ich weiß es ist noch ziemlihc früh, bin heute ES+10.
aber wie findet ihr die entwicklung?

PHOTO in meiner VK !!!! würde mich über antworten freuen #schein

Beitrag von melike-82 23.01.11 - 17:32 Uhr

Hallöchen,

würd mal gerne wissen was du da spritzt???

Bevactid???

LG Melike-82

Beitrag von melike-82 23.01.11 - 17:36 Uhr

Naja hab mich gerade schlau gemacht,das ist das was wir auch für unsere Patientinnen spritzen zum ES auslösen,aber wir benutzen ovitrelle und Predalon 5000 ,

das ist pur HCG also ist dein SST gefälscht,klar zeigt es dir positiv an...

Muss nach ca. 5 Tagen nochmal testen ohne vorher gespritzt zu haben,dann erst hast du ein richtiges Ergebnis...

LG Melike-82

Beitrag von diekleene581 23.01.11 - 17:38 Uhr

ja klar zeigt es mir wegen dem brevactid positiv an. das weiß ich auch. trotzdem ist doch der SST von gestern abend und heute morgen positiver als der von samstag früh! also ich finde das sie langsam wieder positiver werden!? oder irre ich?