ab wann habt ihr Eure Kleinen ind en Buggy gesetzt?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sonnenkind1 23.01.11 - 17:28 Uhr

Hallo,

frage steht ja schon oben.
wieviel monate waren da eure kleinen?

Beitrag von tinasophia 23.01.11 - 17:35 Uhr

Ich habs jetzt mit 13 Monaten gemacht.

Beitrag von lienschi 23.01.11 - 17:38 Uhr

huhu,

wir haben den Buggy das erste Mal genutzt, als wir in den Urlaub gefahren sind,
da war unser Zwerg 7 Monate alt.

Allerdings haben wir ihn nicht gesetzt, sondern gelegt...
eine ganz flache Liegeposition ist bei so jungen Mäusen sehr wichtig.

Wirklich hineingesetzt haben wir ihn erst so mit knapp 9 Monaten,
als er sich auch selbstständig hinsetzen konnte.

lg, Caro

Beitrag von leahmaus 23.01.11 - 18:09 Uhr

Unsere wird jetzt 13 Monate und sitzt noch in ihrem Sportwagen(haben nen Hartan).

Buggy kaufen wir erst zum Sommer hin.

Lg

Beitrag von tonip34 23.01.11 - 18:51 Uhr

hi, das kind sollte alleine sitzen koennen...d.h alleine von Rl oder Bl in den Sitz kommen


lg toni

Beitrag von hoffnung2011 23.01.11 - 19:06 Uhr

da wird ein netter Spruch immer wiederholt..: ein kind sollte alleine sitzen#augen

Ich habe es bei meiner Tochter mit etwa 5 Monaten gemacht, weil unser Kinderwagen einfach zu klein geworden ist. Allerdings hatte der buggy eine Liegeposition.

Beitrag von zwillinge2005 23.01.11 - 20:06 Uhr

Hallo,

was hattest Ihr für einen Kinderwagen, der mit 5 Monaten zu klein wird #schock

Die Dinger kosten doch viele hundert Euro. Oder hattet Ihr ein "Riesenbaby"?

Konnte man den auch nicht zum Sportwagen umbauen?

Mit 5 Monaten schon größer als 75 cm?

LG, Andrea

Beitrag von hoffnung2011 23.01.11 - 22:12 Uhr

hi andrea, wir hatten abc design.. damals war ich noch ein volltrottel und wir kauften es in der 6.ssw...

die verarbeitung bei einem sportwagen wäre für das kind durchaus schädlicher als die Liegeposition von unsrem buggy...

aber ja, meine tochter isr sehr groß, sie liegt in der Promile Kurve oberhalb der 95 Prozent..

Beitrag von zwillinge2005 24.01.11 - 10:24 Uhr

Hallo,

ich finde es wichtig, dass man genau soetwas bei Urbia vil öfter schreibt - also zugegeben wird, welche Fehlkäufe man selber getätigt hat um andere davor zu bewahren.

Ist ABC Design wirklich eine so schlechte "Marke"? Ich weiss nur, dass sie sehr günstig sind. Welchen Wagen (Modell) hattet Ihr den genau? Was war das Problem? Die Federung? Wie groß war denn die Babyschale innen?

LG, Andrea

Beitrag von hoffnung2011 24.01.11 - 20:46 Uhr

Nein, sie ist nicht schlecht. Ich denke von den low-budget Marken die beste...zudem sind hier mehrere nutzer, die schwören wie toll es ist...nur wenn sowas passiert, dann mag alles toll sein und trotzdem war es zu ende..
es ging um turbo design...du, ich habe keine ahnung..die tasche machte keinen kleinen eidruck...nur wenn man dann ahnung hat, dann hat später auch andere ansprüche...da wir es auf feldwegen fuhren, stoß sie ständig gegen den rand...nein danke..

ich hätte sowas ie wieder gekauft..aber auch wenn die wanne groß genug wäre, reingesetzt hätte ich das kind auch nicht...aber wie gesagt, meine tochter ist aber auch relativ groß..

lg

Beitrag von anela- 23.01.11 - 19:55 Uhr

Das geht nicht nach Alter.

Um im Buggy sitzen zu können, muß sich das Kind selbständig hinsetzen können. Erst dann darf es sitzen.