Zahnfleischentzündung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von blonddiamand 23.01.11 - 18:03 Uhr

Hallo, ich bin in der 21. SSW. ICh hatte schon von ANfang an immer mal wieder Zahnfleischbluten beim Zähneputzen. Hab auch gelesen das es normal ist... HAbe jetzt seit gestern voll das entzündete Zahnfleisch. Es fühlt sich dick an und wie wenn es zurückgegangen wäre, kann es nicht sehen ,d aes innen an den Zähnen ist.
Meine Frage ist, ist das arg schlimm, da ich gelesen habe das man durch entzündets Zahnfleisch auch Frühgeburten bekommen kann.
Und was kann ich dagegen tun? Gibt es irgendwelche Mittelchen oder Tipss wie das schnell wieder weggeht?
Liebe Grüße und schon mal danke für die ANtworten
blonddiamand+Turtle 21. SSW

Beitrag von didyou 23.01.11 - 18:08 Uhr

Hi,

am besten kaufst du dir zunächst mal ne weiche Zahnbürste! Weich ist wichtig, weil es gerade das gereizte Zahnfleisch nicht so sehr mitnimmt und weil man alle weichen Beläge damit weg bekommen muss! :-)

Ich denke das dein Zahnfleisch, wenn schon früher zurück gegangen ist, weil wenn es entzündet ist schwillt es wie du oben schon gesagt hast eher an. Manchmal fühlt es sich mit der Zunge auch ganz anders an als es wirklich ist.

So und mit dieser weichen Zahnbürste ganz normal putzen. Nicht schrubben sondern nur mit leichten Druck, auch wenn es blutet. Zahnfleisch entzündet sich in der Regel nur dort wo man vorher nen paar Tage schlecht geputzt hat und ich der SS vielleicht sogar etwas schneller. Zudem würde ich die Zwischenräume mit Zahnseide (vor dem Zähneputzen nutzen!) reinigen.
Vielleicht noch ne Mundspülung holen, natürlich ohne Alkohol und diese aber getrennt vom Zähneputzen nutzen. Also zwischen Zähne putzen und Spülung sollte so ne Stunde Zeit dazwischen liegen. Laut ner Studie wurde nämlich rausgefunden, dass Zahnpasta ne Wirkung hat die die der Spüllösung aufhebt.

Wenns dann nach zwei Tagen nicht besser wird, würde ich mal bei meinem Zahnarzt anrufen und einen Termin machen. In der SS sollten die Zähne eh engmaschiger kontrolliert werden.

LG Didyou, die auch beim Zahnarzt arbeitet.

Beitrag von 74tati 23.01.11 - 18:10 Uhr

hallo mir geht es genauso wie dir bin jetzt in der 33 ssw und habe auch dickes zahnfleisch.denke werde wohl mal damit zum zahnarzt müssen ist echt unangenehm. zahnfleichbluten habe ich auch hin und wieder mal. also geht es dir nicht alleine so.

Beitrag von didyou 23.01.11 - 18:14 Uhr

Mal einen Tipp:

Entzündungsfreies Zahnfleisch ist hellrose und riffelig. Man kann es ein bisschen mit einer Orangenschale vergleich ;-)
Entzündetes Zahnfleisch ist dunkler und eben geschwollen. Wenn man nicht raucht und richtig putzt, dann blutet es auch.
Und selbst wenn es blutet nicht davor scheuen und vorsichtig weiter putzen, sonst wird es immer schlimmer!

Beitrag von steffken80 23.01.11 - 18:14 Uhr

Hallo,

ich hab auch ständig damit zu kämpfen. Nervt total.

Habe mir jetzt die Zahnpasta und die Mundspüllung von Meridiol geholt. STeht sogar extra drauf, dass man es in der SS nutzen kann.
Ja und dann noch Zahnseide. Und das dann am Besten nach jedem Essen.

Wünsche gute Besserung.

LG Steffken

Beitrag von knackundback 23.01.11 - 18:36 Uhr

Ich würde Dir empfehlen möglichst bald um Zahnarzt zu gehen.
Ich hatte in der SS auch schon eine Zahnfleischentzündung die innerhalb von einem Tag so schlimm wurde das ich auf der Seite garnicht kauen konnte.
Und ich hab sowas sonst nie.
Bin dann gleich am nächsten Tag zur Zahnärztin die mir an 3 Tagen in Folge ekelhafte Salbe drauf hat.
Dann wars wieder gut.

Sie hat mir empfohlen eine weiche Zahnbürste zu nehmen (mach ich sowieso immer) und Parodontax Zahncreme. Die schmeckt zwar total ekelhaft (salzig) aber seitdem hatte ich tatsächlich keine Probleme mehr.

LG

Miri