KiTa Platz ablehnen und dann?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von blonddiamand 23.01.11 - 18:07 Uhr

HAllo, ich wollte mich jetzt mal nach einem KITA PLatz umsehen. Da ich nach 1 JAhr wieder arbeiten gehen werde. Nun meine Frage. Wenn ich mich für in einem JAhr anmelde und aber aus welchen Gründen auch immer den Platz dann doch erst in 2 Jahren bracuhe, weil man MAnn evtl auf den Kleinen aufpassen könnte. Rutsche ich dann auf der Warte liste wieder ganz nach hinten, oder bleibe ich dann weiter vorne für das kommmende Jahr. Oder muss ich evtl sogar eine neue ANmeldung tätige?
ICh finde das mit den Kitas eh alles sehr verwirrend. Vorallem das man sich da jetzt schon so festlegen muss und so. aber naja.
Wisst ihr zufällig auch welche Kitas die günstigsten sind? ICh meine das die städt. die günstigen sind und was kommt dann? ODer gibt es da garnicht so Unterschiede?
Liebe Grüße
Blondidmanad+Turtle 21. SSW

Beitrag von kleinerracker76 23.01.11 - 18:10 Uhr

Ganz einfache Antwort: Ruf die Kitas an und frag nach.

Wir kommen alle aus unterschiedlichen Gegenden, mit unterschiedlichen Handhabungen. Die Unterschiede sind von den Orten her schon zu merken und auch von Bundesland zu Bundesland anders.

Du gehst über einen persönlichen Anruf eher auf Nummer sicher. Mach dir ne Tabelle und schreib in Stichpunkten alles auf. Dann kommt die nächste Kita dran... So hast du alles auf einen Blick und kannst vergleichen.
Du bist doch über den Anruf noch nicht gebunden, dein Kind in diese Kita zu bringen...

LG

kleinerracker mit krümelchen (18+5) inside

Beitrag von chez11 23.01.11 - 18:34 Uhr

huhu

ich würde sagen informier dich in den kitas, das handhaben viele anders.
unsere maus hab ich im Juni 07 angemeldet und ab Juli 07 ist sie gegangen, also bei uns war das kein Problem.

Anny melde ich im April 11 bereits an und ab Feb 12 geht sie dann in die kita, würde auch kurzfristiger gehen aber so bin ich auf der sicheren seite.


LG#winke

Beitrag von catblue 23.01.11 - 18:38 Uhr

Hey!
Also, dass du ein Kind anmelden kannst was noch gar nicht geboren ist, ist mir neu!
Und wenn es bei euch möglich ist, dann bekommst du irgendwann ein Schreiben, ob du den Platz bekommen hast und ob du ihn annehmen möchtest! Antwortest du nicht, oder schreibst nein, mußt du dich nächst Jahr im Januar komplett neu anmelden fürn Sommer 2012.
Und wenn es ein Kindergarten ist, wo die Krippenplätze voll sind, dann werden die sicher nicht dich das Jahr wieder aussuchen, wenn du das Jahr zuvor schon abgelehnt hast.
Denn zur Zeit geht es in Krippen 1.wer Arbeitet (beide Elternteile),2. sind Geschwisterkinder in der Einrichtung, 3. nach Alter bzw. oder ob es ein Schreiben vom JA gibt, dass das Kind tagsüber fremduntergebracht sein soll und dann haben die meisten Krippen noch Auswahl!
Also ich würde erst anmelden, wenn du dir 100% sicher bist, dass du den auch brauchst!