Warum schläft er nicht ??? BITTEE BITTEE ANTWORTEN !!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von vivi8 23.01.11 - 18:11 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Mein Sohn ist nun fast 3 Wochen alt und seit ein paar Tagen kommt er tagsüber alle 2 Stunden !!! Also z.B. wenn er um 12 Uhr trinkt (ich stille voll) ist er fertig so ca. 12.45 Uhr.. dann kommt er um 14 Uhr wieder und so geht das den ganzen Tag über weiter ..
Ich habe genug Milch und meine Hebamme hat gesagt, das es okay ist wenn er alle 2 Stunden kommt ...
Nachts kommt er alle 4-7 Stunden (so in dem Zeitraum)

Nun finde ich aber, kommt er gar nicht zum Schlaf und ist immer nur am quengeln, wenn er mal einschläft dauert es keine 10 Minuten da wird wieder geschrien, egal ob er bei mir auf dem Arm ist oder in seinem Bett ...

Ich bin langsam echt verzweifelt und wollte euch fragen ob das normal ist ?!
:-(

Danke schon mal für eure Antworten, die ich sehr sehr sehr gebrauchen kann !!

Vivi mit Louis 19 Tage

Beitrag von lienschi 23.01.11 - 18:27 Uhr

huhu,

den Stillrhythmus von 2 Stunden finde ich für das Alter ganz normal...
und nachts 4-7 Stunden sind ja schon super.

Wegen dem Weinen und nicht schlafen können tippe ich mal auf Bauchweh.

Probier mal...
* Fliegergriff
* Bauchmassage (im Uhrzeigersinn mit Kümmelöl/Bäuchlein-Öl)
* "Fahrradfahren" mit den Beinchen
* viel Tragen
* Kümmelzäpfchen
* SabSimplex- oder Lefax-Tropfen (aber erst, wenn das andere nicht hilft)

lg, Caro

Beitrag von mayabea29 23.01.11 - 20:55 Uhr

andere Tipps hätte ich dazu auch nicht, die sind schon super...

ich möchte sie nur noch ergänzen...

und zwar frage Dich täglich, was habe ich gegessen, worauf er eventuell reagiert....das dann erstmal weg lassen.

ansonsten tut Wärme auch gut, bei dm gibt es kleine Traubenkernkissen, für ganz Kleine, das Kissen kurz im Ofen wärmen ( steht auf den Packung wie lange) und dem Kleinen auf den Bauch legen.

Meine Hebamme gab mir auch noch den Tipp :

Baden gehen und das Wasser 1 Grad wärmer machen....

...und pucken soll helfen.

LG
Bea

...du kriegst das wieder in den Griff....

Beitrag von liri1003 23.01.11 - 18:28 Uhr

Hallo,

also ich will DIch ja nicht entmutigen, aber das ist am Anfang meistens so.
Dein Kleiner ist ja erst drei Wochen alt und wenn er dann schon nachts alle 4-7 Stunden kommt, kannst Du froh sein. Unsere Kleine hatte permanent den Rhytmus von 2 Stunden.

Und an das Schlafen ausserhalb von deinem Bauch muss er sich sicher auch erst gewöhnen, am Besten Du behältst ihn im Arm oder besorgst Dir ne Trage. :-) Er muss sich doch erstmal an diese Welt gewöhnen und bauch Deine Sicherheit.

Viele Grüße und viel Kraft
Yvonne

Beitrag von shadow-91 23.01.11 - 18:37 Uhr

Huhu,

das hatte mein kleener letzte Woche auch dass hatte sich aber nach 3 Tagen wieder erledigt.
Durchhalten ist die Deviese^^
Ich war mit meinem Zwerg spazieren, so hatte er seine Mahlzeit verschlafen.
So kam er wieder in seinen 4-Stunden-Rythmus.


LG Stephie mit Vincent(29 Tage alt)

Beitrag von sapiens 23.01.11 - 18:49 Uhr

Hallo Vivi,
es ist in der Tat normal, dieser kurze Rhythmus. Lass dich nicht stressen. Wenn er nachts 4-7 Stunden schläft, dann schläft er doch gut. Oder wie?
Wie auch immer. Manche Kinder verarbeiten durch das Quengeln die Erlenbisse (dann einfach das Kind so lange ganz ruhig im Arm halten, auch wenn es hart ist..., eventuell fest einpuken). Oder er hat noch Hunger. Auch wenn du viel Milch hast, schluckt er denn? Eventuell die Milch in seinen Mund massieren. Hör mal genau hin, ob er nur saugt oder auch schluckt. Ansonsten: wenn ich meinen Murkel hinlege, wird er auch gleich wach. Auf dem Arm oder im Tragetuch schläft er friedlich 2-3 Stunden. 9 Monate im Bauch, 9 Monate auf dem Bauch. Sie brauchen die körperliche Nähe...

Alles Liebe

Andrea

Beitrag von schwarzesetwas 23.01.11 - 21:20 Uhr

Lege das gerade getragene Shirt/Pulli/BH in sein Bett.

Dann sollte er in Ruhe finden.

Er vermisst Deinen Geruch.

Lg,
SE