Frage zur Follischau

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von nelenele 23.01.11 - 18:20 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

könnt ihr mir vielleicht sagen, wofür bei der Follischau gleichzeitig die Hormonwerte bestimmt werden?
Bei mir war der Folli zu klein (12 mm) - kann es denn nicht sein daß der ES sich nach hinten verschoben hat? Oder erkennt der Arzt daß der Folli nicht befruchtungsfähig ist für diesen Zyklus?

Fragen über Fragen ... #hicks

VG N. #winke

Beitrag von skea 23.01.11 - 18:41 Uhr

Hallo
Die Hormone werden überprüft um ungefähr auszurechnen wann du deinen Eisprung haben könntest. Solange dir der Arzt also noch nicht das aus für diesen Zyklus gibt würde ich mir da keine Gedanken machen.

lg Skea

Beitrag von nelenele 23.01.11 - 18:45 Uhr

Lieben Dank für Deine schnelle Antwort, doch er meint es sieht sehr schlecht auf #schmoll .......... mal wieder.
Verliere so langsam total den Mut.

Aber nochmal Danke für Deine Antwort!!!