SST- war negativ...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von grazy-sternchen 23.01.11 - 18:43 Uhr

hallo ihr lieben,
bin neu hier und wollte euch mal um rat fragen,
hatte am 30.12.10 meine letzte regel und habe einen zyklus aller 21 tage,wäre eigentlich schon am 20.1. fällig gewesen und bis sonst kam meine regel immer pünktlich nun aber nicht!!
habe heute einen test gemacht aber der war negativ,habe einen kleinen bauch dran und habe rückenschmerzen sowie leichtes ziehen im unterleib.
der tag wo wir ungeschützen sex hatten war am 6.1. is das noch zu früh für einen test??
bitte helft mir

lg

Beitrag von mamimeli2 23.01.11 - 18:49 Uhr

Hi,

ich denke das der Test eigentlich funktionieren müsste. Kommt halt auch drauf an was für ein Test es war. Und es soll ja bekanntlich auch Frauen geben, bei denen der Test erst viel später anschlägt.

Mache doch einfach in zwei Tagen nochmal einen und wenn dann immernoch nichts angezeigt wird, kannst ja vielleicht auch mal bei deinem FA durchläuten.

Drücke dir die #pro

LG
Meli#winke

Beitrag von corinna.2010.w 23.01.11 - 18:50 Uhr

huhu

vllt hat sich ein die ganze einnistung un der eisprung auf einfach ein bisschen verzögert.

ich würde den test in ein paar tagen wiederholen un vllt hast du dann glück :)

drück dir die daumen.

ich war 7 tage überfällig als ich gestestet habe mit morgenurin.

lg
corinna
mit#ei Boy unterm #herzlich fast 17ssw#baby

Beitrag von wartemama 23.01.11 - 18:51 Uhr

Nur einen Zyklus von 21 Tagen? Das ist recht kurz. Hast Du das schon einmal bei Deinem FA angesprochen? Weißt Du, ob Du trotz des kurzen Zyklus einen ES hast?

Wenn ich davon ausgehe, daß Du einen ES hat, müßtest Du m.E. schon ca. an ZT 7 Deinen ES gehabt haben; also am 05.01. Die Mens kommt ca. 12-16 Tage nach dem ES, Du hättest also etwa am 19.01. testen können.

Der Test war negativ; ich würde erst einmal davon ausgehen, daß Du nicht schwanger bist. Und ich würde an Deiner Stelle ein ZB führen, um mir sicher sein zu können, daß ein ES stattfindet - Zyklen von nur 21 Tagen sind in meinen Augen nämlich wirklich recht kurz.

LG wartemama

Beitrag von sneki-79 23.01.11 - 18:53 Uhr

hmm,
was für ein gefühl hast du ?
es kann sein das es geklappt hat deswegen würed ich eine sst mit morgenurin machen.
Es gibt auch fälle das trotz regel ausfall der test negativ anzeigt obwohl man doch ss ist.
das mit dem 6.1 könnte ein treffer gewesen sein .
Sonst liber zum FA

Beitrag von evchen1980 23.01.11 - 19:11 Uhr

Meine Meinung: Bis Mittwoch warten und dann nochmal testen. Bei mir hat sich der Zyklus letzten Monat auch verschoben, kann schonmal vorkommen. Oder du bist ss und der Test schlägt noch nicht an. Beides möglich....#klee