Meine Verdauung (7. SSW). DURCHFALL!!! Ähnliche Erfahrungen??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von paulina510 23.01.11 - 19:24 Uhr

Ich hab mich immer gefürchtet... vor Verstopfungen! Weil alle Schwangeren in meinem Umfeld darüber geklagt haben.

Was hab ich? Durchfall! Mein Darm arbeitet ununterbrochen, es rumort und vibriert und ich geh mindestens jeden 2. Tag aufs Klo... Außerdem stiiiiiinkt das, wenn mir mal was entweicht! Mein Mann ist letztens fast erstickt, VOLL PEINLICH! Ich hab noch NIE vor ihm gepupst!!!

Ist das normal? Hattet Ihr das auch?

Danke im Voraus für Eure Antworten!

Die "stinkige" Paula #hicks

Beitrag von corinna.2010.w 23.01.11 - 19:27 Uhr

huhu

ja das ist ganz normal.

die einen haben verstopfungen un die einen haben nunmal durchfall.
das kommt durch die SSHormone die die verdauung aus dem takt bringen.
un eben auch blähungen erzeugen.

denk dran bei durchfall viiiieeellll trinken.

:)

sonst ja auf ein gutes stinken #rofl

lg
corinna
mit#ei Boy unterm #herzlich fast 17ssw#baby

Beitrag von paulina510 23.01.11 - 19:33 Uhr

Puuuh, na dann lass ich meinem Ärger mal Luft, hehe #rofl

Aber irgendwie besser so als Verstopfung, oder? ;-)

Beitrag von gwenni77 23.01.11 - 19:38 Uhr

Keine Sorge, hatte ich auch.
Hab mir beim 1. Mal auch die riesigen Sorgen gemacht und hier nachgefragt. Ist soweit ok, wenn das nicht zu lange dauert, sonst verlierst du zu viel Flüssigkeit und müsstest im schlimmsten Fall im KH an den Tropf.
Es gibt auch die Möglichkeiten, den Stuhl etwas einzudicken mit geriebenen Äpfeln oder Bananen, damit nicht immer Medis zum Einsatz kommen müssen.

Aber sei beruhigt, dein Körper kämpft sich wieder in die "Normalität" und das dauert eben einfach etwas.

Kauf deinem Mann eine Gasmaske, dann wird er es auch überleben... ;-) *scherz*

LG und viel Erfolg!

Beitrag von saruh 23.01.11 - 21:11 Uhr

ich neige wie in der 1. ss auch unter sehr weichen Stuhl bis durchfall.......und bin viel am pupsen.....#scheinmein FA meint es ist bei jeder Frau anders....sei froh das du "kannst".....wenn ich weiß ich ess was bähnendes nehm ich auch immer SAB SIMPLEX Tropfen dann ists besser.....

Beitrag von paulina510 23.01.11 - 21:24 Uhr

Danke für Eure Antworten!!!