Schlechtes Zeichen??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mamadonna 23.01.11 - 20:56 Uhr

Also meine erste Frage ist, wie genau funktioniert das Orakeln, wann fängt man da mit an, und muss man dazu Morgenurin nehmen?

Ich hab nämlich gestern und heute einfach mal Nachmittags ein Test gemacht (bin heute ES+8/9) und die waren beide gleichschwach die Linien, also weder mehr geworden noch weniger, eher kaum zu sehen!

Hat das denn schon was zu sagen so früh vor NMT?
Hab jetzt irgendwie n schlechtes Gefühl das es diesen Monat geklappt haben könnte!

Mein NMT ist der 29. und ES hat ich am 14. oder 15.Januar!

Danke schon mal

LG mamadonna

Beitrag von diekleenemelle 23.01.11 - 21:00 Uhr

hey,
alsoooo... orakeln.. se sache für sich.. ein test heisst nichts.. teste cA 3 tage vor NMT... und vergleiche miteiander.. mit morgen urin..

der zeigt dann den anstieg des LH's.. was auf eine ss oder auf die mens hindeuten kann... also wirklich nur ORAKELN... :)

Beitrag von lela85 23.01.11 - 21:13 Uhr

#winke
hey du,
alles gut bei dir??

ich hab auch heute morgen orakelt und war ein mini leichter strich (positiv)
nun mal sehen wie es morgen früh aussieht ;-)

ich kann es einfach net lassen,zum bekloppt werden!

aber eins weiss ich orakeln tut man immer mit morgenurin und die linie müsste dann stärker werden....

dann sind wir mal gespannt ,nech :-D
lg

Beitrag von mamadonna 23.01.11 - 21:29 Uhr

Ich kann es auch einfach nicht lassen, weil jedes Mal wenn ich aufs Klo gehe seh ich da sie Ovus in einem Becher stehen, das ist so verlockend #rofl .

Obwohl ich ganz genau weoß das es viel zu früh is hab ich mir schon überlegt morgen einen SST zu kaufen #klatsch

Ich werd noch wahnsinnig, wie stellt man das "extrem" Hibbeln denn ab?

Haltet mich auf vor schwachsinnigen "zu-Früh-Tests" #heul

Beitrag von lela85 23.01.11 - 21:49 Uhr

hahahaha den schwachsinnigen zu früh test habe ich heute auch gemacht,bin ja auch ES+8 und wie sollte es net anders sein war negativ,hätte mich ohrfeigen können!

ich will es einfach lassen,aber es funktioniert nicht,denn immer hab ich den teufel auf meiner schulter de rmir sagt los,verschwende noch nen test vielleicht zeigt es ja doch schon was an...:-[

zum bekloppt werden und jedes mal kann ich mir das ergebnis schon vorher denken hahahahaha#klatsch

Beitrag von schwino2802 23.01.11 - 21:27 Uhr

Kurze Frage vorweg ?

Wolltest du nicht SS werden ? Du schreibst - das du ein schlechtest gefühl hast daß es dieses mal geklappt hat.

Wann war es wohl nicht geplant ?

Verstehe ich jetzt nicht #kratz

Beitrag von mamadonna 23.01.11 - 21:32 Uhr

Ja, ich hab ein schlechtes Gefühl DAS es geklappt hat, also glaub ich grad das es nicht geklappt hat :-)
Hab mich vielleicht bisschen undeutlich ausgedrückt, sorry