Was meint ihr dazu?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von klara123 23.01.11 - 20:59 Uhr

Guten Abend!

Ich wusste nicht so recht, in welches Forum das gehört.
Es ist ne total peinliche Frage. Daher bin ich mit Zweit-Nick unterwegs. Ich hoffe, ihr verzeiht mir das *schäm*

Also, naja, wie soll ich das schreiben?...

Also, ihr wisst ja alle, dass warmes Wasser die Flüssigkeitsausscheidung fördert oder?
Nun ist es manchmal so, dass ich beim Duschen halt pinkeln muss. Auch wenn ich vorm Duschen auf der Toilette war.
Für mich war das nie ein Problem. Ich meine, das wird ja runter gespült mit dem Duschwasser.

Aber mein Mann findet das total grauslich.
Er weiß nicht, dass ich das mache. Aber irgendwie sind wir vor ein paar Tagen auf das Thema gekommen.

Jetzt frage ich mich bzw euch: ist das wirklich so schlimm? Ich meine, ist das so fürchterlich, wie er meint?
Oder macht ihr das auch?

Oh mann, sorry, das ist echt ne total peinliche Frage. Normalerweise stelle ich solche eigentlich sinnlosen Fragen gar nicht. Und schon gar nicht in einem Forum. Aber wo soll ich sonst hin? Ich trau mich nicht, irgendjemanden danach zu fragen #hicks

Ich hoffe, ihr verzeiht mir diese unappetitliche Frage!

Wünsch euch noch einen schönen Sonntag Abend!
Liebe Grüße, Klara :-)

Beitrag von babsie81 23.01.11 - 21:02 Uhr

Ich geh vorher....aber meine Tochter leibt das Duschen und wird grad trocken...da macht sie öfter mal in die Dusche und mir ist es egal;-)
Mach was du willst, dein Mann merkt es eh nicht...soll gut gegen Fußpilz sein#winke

Beitrag von minimoeller 23.01.11 - 21:08 Uhr

#kratz

Nee, dieses Problem kenne ich nicht.

Also ich kenne zwar die Reaktion, dass die Blase beim warmen Wasser (z. B. im Schwimmbad oder in der Badewanne) angeregt wird. Aber damit nichts daneben geht, gibt es ja den Beckenboden, der die Blase stützt.

Hast Du evtl. einen schwachen Beckenboden?

Wenn Du auch sonst Probleme mit dem Wasserlassen haben solltest, würde ich aml einen Urologen aufsuchen.

Ansonsten finde ich es nicht so schlimm, wenn Du ein paar Tropfen Urin beim Duschen verlierst. Stehst ja nur Du in der Duschkabine. Im Schwimmbad oder in der Wanne sieht die Sache schon anders aus...

LG

Beitrag von metalmom 23.01.11 - 21:10 Uhr

Hallo,
ich pinkel nicht in der Dusche. Wenn mein Partner es macht, dann will ich es a) nicht wissen, b) seift er sich hoffentlich hinterher (!) komplett ein und macht c) die Dusche ordentlich sauber.
LG,
Sandra

Beitrag von angeldragon 23.01.11 - 21:16 Uhr

ohhh wie schlimm #rofl#rofl#rofl

ne das find ich jetz wirklich nicht so tramatisch du erzählst ihm das einfach nicht und er weiß es einfach nicht wer weiß was für unschöne angewohnheiten er hat die du nicht kennst ;-)

Beitrag von amma1211 23.01.11 - 21:18 Uhr

hallo,

ich piesche auch unter der dusche.
nicht, weil es beim duschen wegen des warmen wassers einfach so passiert, sondern absichtlich. ich spare mir den toilettengang wenn ich weiß, ich gehe gleich duschen.
sehe da kein problem.

in brasilien gab es mal in der bevölkerung einen aufruf dieses zu tun, um wasser zu sparen.

gruß

Beitrag von angeldragon 23.01.11 - 21:20 Uhr

echt?? sparsame brasilianer #rofl#rofl

Beitrag von hinterwaeldlerin09 23.01.11 - 21:41 Uhr

Pieschen? Du musst norddeutsche Wurzeln haben!

Ich habe das mit den Brasilianern auch mal gelesen. Und guck dir die vielen, schönen Menschen an...das "Pieschen" unter der Dusche hat ihnen augenscheinlich nicht geschadet!;-)

lg die hinterwäldlerin

Beitrag von amma1211 23.01.11 - 21:54 Uhr

hallo,

wir leben soweit nördlich, dass wir ndr2 noch regulär im radioangebot haben :-D
wurde aber gerade beulich wegen des wortes angezählt.. die tochter meiner freundin sagt neuerdings auch immer pieschen, was daran liegen könnte, dass die beiden kinder in den gemeinsamen kindergarten gehen.

gruß

Beitrag von gingerbun 25.01.11 - 00:09 Uhr

Ich auch - mein Mann auch - ich seh darin kein Problem :-)

Beitrag von jabberwock 23.01.11 - 21:26 Uhr

Okay, ich hab jetzt das "Problem" selber nicht (außerdem bade ich fast immer) aber ich seh auch ehrlich gesagt das Problem dabei nicht #kratz

Das geht mit dem Duschwasser weg, hat mit Sicherheit keinerlei Gelegenheit, irgendwo kleben zu bleiben und landet nach ein paar Metern im selben Abwasser wie das Spülwasser vom Klo.
Genausogut könnte man sagen, es ist toootal unappetitlich, ins Klo zu pinkeln #kratz

Hat dein Mann vielleicht generell ein Problem mit Körperausscheidungen?

Beitrag von jabberwock 23.01.11 - 21:32 Uhr

Achso, fällt mir eben erst ein: Mein kleiner Sohn muss auch immer sobald das warme Wasser aufgedreht ist, ich sag ihm dann, er soll in die Wanne pischern bevor wir den Stöpsel reinmachen - spart einmal Klospülung. Hab mir da noch nie was bei gedacht #gruebel

Beitrag von hinterwaeldlerin09 23.01.11 - 21:32 Uhr

Also echt, das sind ja weltbewegende Probleme!

Ich denke, wer in die Dusche pinkelt und wer nicht, das darf man getrost für sich behalten. Auch in einer Beziehung darf es Privates geben, was der eine Partner dem anderen nicht mitteilen muss.

Und wenn du die Dusche schön ausspülst hinterher...so what?

Also wenn du das nur zuhause machst, wen soll das kratzen?

Problematisch wird diese Angewohnheit allerdings, wenn sie sich auf das große Geschäft ausweitet...

Beitrag von scrapie 24.01.11 - 22:33 Uhr

http://www.youtube.com/watch?v=XZ_DNc1zbxI

:-)

Beitrag von klara123 25.01.11 - 06:37 Uhr

Oh mein Gott! You've just made my day! :-D

Das Video werd ich zu den Lesezeichen speichern :-)

Danke!