abnehmen für den kinderwunsch

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von sunches 23.01.11 - 21:05 Uhr

hallo ihr lieben

bald kommt unsere 3 icsi und da ich zu übergewichtig bin, habe ich mir vorgenommen abzunehmen.

habt ihr für den kinderwunsch abgenommen?

Beitrag von bunny2204 23.01.11 - 21:10 Uhr

ich hab zwar nicht für den Kinderwunsch abgenommen, aber der Abnahme habe ich mein Baby zu verdanken.

Ich habe 2 Kinder mit Puregon/Predalon und "Verkehr zuhause" bekommen.

Als unser Familienplanung dann abgeschlossen war, hab ich stark abgenommen (25 kg). Tja, und offenbar hat sich mein Körper dadurch "erholt" und ich hatte (nach über 10 Jahren )einen Eisprung zur richtigen Zeit. Normalerweise hatte ich einen Zyklus von 40 Tagen aufwärts, meist ohne ES....

Tja und am 13ten Tag hatten wir dann im Sommer #sex und ich sag noch zu meinem Mann, das nichts passieren kann....in gut sechs Wochen kommt unser "Überaschungsei" zur Welt. Selbst mein FA in der Kiwu wäre vor lachen fast vom Stuhl gefallen :-p

LG BUNNY

Beitrag von skea 23.01.11 - 21:16 Uhr

Hallo
Ich habe immer versucht die Kilos die ich nach so einer negativen ICSI drauf hatte wieder runterzubekommen. So das ich aktuelle mit dem Gewicht ok 1-2 Kilo mehr wie bei meiner ersten ICSI gestartet bin.

Im Moment habe ich durch die kurzzeitigen zwei Schwangerschaften die aber mit einem Abort endeten 56 Kilo drauf. Ok vom BMI Wert noch in Ordnung aber sobald mein Bauchweh von der Ausschabung weg ist werde ich mindestens wieder auf 50 Kilo gehen.

Es ist halt so das Hormonmässig dein Körper dann doch etwas anders reagiert.

lg Skea

Beitrag von reh84 23.01.11 - 21:17 Uhr

Hallo,
also ich habe bereits 7 kilo abgenommen für meinen Kinderwunsch, da meine Ärztin meint 5 Prozent von meinem Körpergewicht würde mir schon helfen. Um optimal Bedingungen zu schaffen müssten es 25 kilo sein die ich abnehmen müsste aber des würde mind ein halbes bis 1 einem Jahr dauern. und die Ärztin meinte es wäre nicht notwendig.

LG

Beitrag von grinsgesicht 23.01.11 - 22:34 Uhr

Hallo,
ich habe zwei Kinder ganz normal bekommen und hatte durch die erste SS mehr Kilos drauf bei der zweiten.
Dann habe ich mich entschlossen für mich abzunehmen und bin jetzt bei 10 Kilo (beim Nestle Studio im Internet)
Jetzt bin ich darüber froh, weil wenn es wirklich zu einer künstlichen Befruchtung kommt dann habe ich das Thema wenigsten nicht.
Ob es zwingend ist weiß ich nicht. Manche Frauen erzählen aber das sie nur bei einer bestimmten Kilogrenze SS werden, wie meine Freundin
LG

Beitrag von -kate- 24.01.11 - 06:18 Uhr

ich bin gerade dabei! #winke

Beitrag von jojo75 24.01.11 - 06:55 Uhr

Hallo #winke

ich denke mal, dass die Ärzte es begrüssen, wenn man nicht allzu stark übergewichtig ist.

ich habe mit diesem Programm abgenommen (aber nicht wegen dem KiWu):

http://gesund-abnehmen.apotheken-umschau.de/

da wirst Du 12 Wochen lang kostenlos begleitet und bekommst einmal wöchentlich ne Auswertung Deiner Abnahme und Tipps, wie es leichter umzusetzen ist. ich habe in den 12 Wochen 10 Kilo abgenommen ohne zu hungern.


LG !Katrin

Beitrag von 1977motte 24.01.11 - 07:01 Uhr

hallo sunches

also ich habe 25 kg abgenommen und bin immernoch nicht ss.
es wird wohl bei jedem anders sein.

ich habe aber nicht wegen dem kiwu abgenommen sondern weil ich mich einfach nicht mehr so sehen konnte und mich unwohl gefühlt habe.

ich denke schaden kann es auf jeden fall nicht.

LG motte, die dir viel erfolg beim abnehmen wünscht. du schaffst das #pro#pro#pro#pro#pro

Beitrag von 27505 24.01.11 - 18:14 Uhr


Hallo!
Ich habe im laufe meiner gesamten Kiwuzeit ganz schön zugenommn. Nach dem letzten Negativ vor 13 Monaten habe ich die Sch... dann gestrichen voll gehabt und mich intensiv mit meiner Ernährung auseinander gesetzt und viiieeeel Sport getrieben. Inzwischen habe ich 37 Kilo abgenommen und bin auch schon ein bischen stolz darauf. Also Schluussendlich habe ich durch den Kiwu erst zugenommen, dann aber auch einiges mehr wieder abgenommen. Hoffe, es verhilft mir für den nächsten Versuch zu einem Positiv.

Vg 27...