Welche Menge?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von astrida 23.01.11 - 21:21 Uhr

Hallo,

Ich bin in der 26. SSW und werde meinen Sohn nicht stillen können.
Wir müssen ihn also mit Fertignahrung ernähren.
Dazu habe ich eine Frage an die Mütter:

Wieviel Pulver braucht man so für eine Flasche?
Wenn ich 200 ml Nahrung machen möchte, wieviel Pulver kommt da rein? Oder ist das von Marke zu Marke individuell? Wir möchten die Hausmarke von DM nehmen.

Ich möchte Dosen anschaffen damit ich die Portionen vorher schon abmessen kann für meinen Mann, aber ich weiß jetzt nicht welche größe ich nehmen soll. Möchte Tupper nehmen.

Vielleicht könnt ihr mir Tipps geben.

Dankeschön!

Beitrag von koerci 23.01.11 - 21:23 Uhr

Wieviel Löffel steht auf jeder Packung drauf. Bis du 200ml anrühren mußt, wird sowieso erstmal dauern.

Dosen sind überflüssig. Dein Mann wird doch wohl ein paar Löffelchen zählen können, wenn du ihm notierst, wie es geht.

Alles Gute für die Geburt.
koerCi

Beitrag von germany 23.01.11 - 21:25 Uhr

Hallo,

das ist bei jeder Marke anders. Ich würde trotzdem erstmal warten, was sie im Krankenhaus füttern, nicht das es nachher Bauchweh gibt. Oder direkt im Kkh sagen welche Nahrung du füttern möchtest.

Es gibt extra Milchpulver Portionierer, die für jede Flaschennahrung geignet sind.


http://www.google.de/images?hl=de&q=milchpulver+portionierer+dm&um=1&ie=UTF-8&source=og&sa=N&tab=wi

lG germany

Beitrag von iseeku 23.01.11 - 21:25 Uhr

steht hinten drauf, einfach mal gucken...
ist ja immer n messlöffel drin...

meist sind für 200 ml 180 ml wasser und 6 messlöffel, aber das dauert ne weile bis ein baby diese menge trinkt

lg,

Beitrag von incredible-baby1979 23.01.11 - 21:25 Uhr

Hallo,

bzgl. des Pulvers empfehle ich dir einen Milchpulver-Portionierer (z.B. von dm) - superpraktisch.
Die Pulvermenge ist von Hersteller zu Hersteller verschieden. Kauf auf jeden Fall PRE-Milch.

LG und alles Gute,
incredible mit Julian (21 Monate)

Beitrag von psstsusi 23.01.11 - 21:26 Uhr

hallo,

es steht auf jeder packung drauf wieviel du nehmen mußt und es is echt super leicht...auch ist eigentlich in jeder packung egal von welcher marke ein Löffel mit bei mit dem du es abmessen mußt...ist echt super easy !!! hat sogar meiner hinbekomm ;-)

lg

Beitrag von astrida 23.01.11 - 21:28 Uhr

Ach da sind Löffel drin ;)
Wusste ich ja nicht...
Danke ;-)
Jetzt weiß ich erst mal Bescheid.

Wieviel trinkt denn so ein Knirps?

Beitrag von iseeku 23.01.11 - 21:30 Uhr

der magen ist am anfang ganz winzig und muss sich erstmal dehnen...
mein sohn kam 5 wochen zu früh, seine erste mahlzeit hatte so 15ml ;-)

Beitrag von astrida 23.01.11 - 21:34 Uhr

Ohjeee.
Ich dachte so wenn ein Kind normal kommt dass es so 100-200 ml trinken wird....
Da habe ich mich wohl verschätzt :-)