Stuhlerhöhung Kaboost hat die wer? Ist die gut?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von guppy77 23.01.11 - 21:21 Uhr

huhu

momentan sitzen wir noch am sofa beim essen.
wollen aber nächsten monat ein esstisch mit stühlen kaufen.
mein kleiner wird definitiv an den großen tisch nicht ranpassen.
er ist nen zappelphillip und darum würd mit kissen unterm po nicht gehen.
auch geht kein hochstuhl mehr,
da wollte er mit 18 monaten nicht mehr rein.

na jedenfalls muss er irgendwie 10 cm höher kommen.
habe beim googeln die erhöhung von kaboost entdeckt.
hat die wer von euch ? und ist das wirklich standsicher ?

lg guppy

Beitrag von sonne_1975 23.01.11 - 23:58 Uhr

Warum will er denn nicht in den Hochstuhl? Was habt ihr für eins?

Wir haben TrippTrapp und mein Grosser sitzt mit seinen 4,5 Jahren sehr gerne drin. Der Kleine mit 13 Monaten sowieso.

Wir haben einen Reisekindersitz: http://123babyland.de/shop/article_1518/Hi-Seat-Reisekindersitz.html?pse=coa

Bin sehr zufrieden (wenn wir zu Besuch sind), allerdings weiss ich nicht, ob da 10 cm sind. Kann sein...

LG Alla

Beitrag von guppy77 24.01.11 - 07:11 Uhr

wir hatten einen abc design. da konnte man ja auch tablett abnehmen und richtig an tisch dran schieben, aber wollte er einfach nicht mehr. stand 9 monate rum und haben wir dann verkauft.

ich fänds nur quatsch noch nen anderen stuhl zu kaufen, darum eben wollten wir was für die normalen stühle zum höher werden. aber den reisesitz ist nix für uns. darum dachte ich, einfach so eine stuhlerhöhung drunter und schon wäre er 10 cm höher.

hab aber mal bei amazon geschaut, da sind erfahrungsberichte und die klingen ganz gut. werd ich wohl so eine kaufen.

Beitrag von engelchen026 24.01.11 - 00:02 Uhr

Hallo
Wir haben zwar keinen Kaboost aber einen von Lindarm.
Total super.
Der wird einfach auf einem normalen Stuhl mit zwei Gurten befestigt.
Ausserdem hat er noch einen Gurt zum anschnallen und ein Tablett vorne vor.
Von der größe passt der bestimmt noch einige Zeit.
Selbst meine große mit fast vier Jahren setzt sich ab und an gerne noch mal rein und ich muss sagen es wackelt nichts.

Gruß
Verena

Beitrag von guppy77 24.01.11 - 07:08 Uhr

das iat was ganz anderes. die stuhlerhöhung die wir wollen kommt unterm stuhl, nicht auf dem stuhl.

Beitrag von laemmlein 24.01.11 - 09:16 Uhr

Hallo!

Wir haben den Kaboost seit einer Woche.
Der ist super!

Ist sehr stabil und ruckzuck aufgebaut.

Es gibt zwei verschiedene Höhen, je nachdem, wie rum man ihn hinstellt.
Wir haben direkt die niedrigere Version genommen, für Matteo reicht das von der Höhe schon. (Er ist 96cm groß.)

Allerdings hat er unten solche Gummistopper, sodass Matteo den Stuhl nicht mehr selbst verschieben kann. Aber er steht mit bißchen Abstand zum Tisch, sodass er so draufklettern kann und direkt richtig sitzt.

Wenn ihr noch keinen Esstisch habt, solltet ihr unbedingt auf eine Sache achten:
Unter der Tischplatte sollte nicht noch so ein senkrechter Rand sein, so wie ein Rahmen (ich hoffe, du weisst, was ich meine).
Das ist nämlich bei uns der Fall, dadurch passen Matteos Beine gerade so noch zwischen Sitzfläche und Tisch durch.
Es geht gerade so, aber mit der höheren Version des Kaboost ist bei uns die Sitzfläche dann direkt unter diesem "Rand" und es passen keine Beine mehr dazwischen.
Ohne wäre besser. Wenn ihr darauf achtet, spricht nix mehr gegen den Kauf des Kaboost.

Hoffe, ich konnte dir helfen, ich sage Kaboost:#pro#ole#pro

LG Nina

Beitrag von guppy77 24.01.11 - 09:30 Uhr

helfen konnst du mir :-)
aber mit dem tisch und rahmen versteh ich nicht so ;-)
aber ich will eigentlich nen normalen mit einer ganz normalen platte.

Beitrag von laemmlein 24.01.11 - 11:22 Uhr

Tja, wie soll ich das erklären...?

Unser Tisch ist ausziehbar, deshalb ist unter der Platte so ein Unterbau.
Ist wie ein Rahmen, auf dem die Tischplatte sitzt.
Warte, ich schau mal, ob ich ein Bild finde...

Aaaaah, schau mal, das ist unser Tisch:
http://www.daenischesbettenlager.de/epages/bettenlager_de.storefront/4d3d5222009b05da271a0a0a761505d4/Export/products/23874003?FromCatalog=3010

Da kann man den "Rahmen" einigermaßen erkennen.
Und da wirds dann eng mit den Beinen.

Besser wäre halt sowas:
http://www.daenischesbettenlager.de/epages/bettenlager_de.storefront/4d3d5222009b05da271a0a0a761505d4/Export/products/34040001?FromCatalog=3010
Also nur von der Platte her, mein ich!

Hoffe, jetzt ist es klarer.

LG Nina

Beitrag von guppy77 24.01.11 - 18:39 Uhr

der eine link geht irgendwie nicht.

ABER ich war heute im roller drin und hab mal nach tische geschaut.
jetzt weiß ich was du meinst und es gab fast nur welche mit rahmen.
aber ich hab bei ikea mir einen ausgesucht der hat nur die platte und beine zum anschrauben. also keine leiste dran..

danke aber für den hinweis, hätte sonst garnicht drauf geachtet.

lg guppy