Glucosetoleranztest...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von leni2010 23.01.11 - 21:54 Uhr

#kleeDieser Test steht bei mir noch aus. Dass ich PCO habe wurde mir von einigen Ärzten bestätigt....US/BT

Da wir vor unserer 1. Kryo stehen stelle ich mir gerade die Frage ob es arg wichtig ist, diesen Test noch vor Beginn zu machen, da man da evtl. noch Metformin o.ä. geben kann!?!

Also. Soll ich dass in jedem Fall VORHER abklären lassen????? Kann ggf. durch MEdis eine Einnistung begünstigt werden oder hat das damit gar nix zu tun!?!

Danke für die AW`s....

GGf. werde ich morgen gleich zu meinem HA gehen...:-)

Beitrag von aurelia1978 24.01.11 - 08:28 Uhr

Hallo, in meiner Kiwuklinik erfolgt unmittelbar nach der Diagnose PCO der Glukosetolernaztest.Voellig automatisch. Finde ich bedenklich, dass die das bei dir noch nicht gemacht haben, wenn du PCO hast. ich mache "nur" GV n Plan und habe PCO. Und vor meiner ersten Stimu haben wir in der Kiwu Klinik diesen Test gemacht. Mit einer Insulinresistenz schwanger werden ist a ) nicht gut und b) hast du auch niedrigere Chancen , dass du SS wirst.
Wenn du den Test machst, musst du nuechtern eine 300ml Glukosefluessigkeit trinken, dann alle 30 minuten zur Blutabnahme (insgesamt 3 Mal). Am naechsten Tag hast du das Ergebnis. Lass es auf jeden Fall vorher machen!! Viel Glueck
Gruss