Mein Zyklusblatt und SST frage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von loddlluis2007 23.01.11 - 21:55 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/728775/560263

Hallo!

Man und ich war soo zuversichtlich, hatte soo ein gutes gefühl.

Habe seit ca. 1 Stunde leicht (wirklich hauchfein) rötlichen Ausfluss, derbes ziehen in den Leisten und einen Druck im Unterleib. Alles Menszeichen.

Hab heut morgen mit nem 10er getestet, Linie zu erahnen. War ein One Step könnt auch ne Verdunstungslinie gewesen sein.

Ab wann sollte ein 10er denn anschlagen??

Danke fürs schauen!

Lg loddl

Beitrag von .tina. 23.01.11 - 21:58 Uhr

mein 10er test war einen tag vor nms sofort positiv

Beitrag von wartemama 23.01.11 - 22:00 Uhr

Den one step traue ich kein Stück über den Weg - die sollen schon bei Apfelsaft und Männer-Urin positiv geworden sein.

Ich denke, Du bist ES+13; ein 10er sollte (eigentlich) deutlich anzeigen. Ich würde ggf. in zwei/drei Tagen noch einmal testen - aber nicht mit dem one step. ;-)

LG wartemama #klee

Beitrag von valith 23.01.11 - 22:00 Uhr

Sollte und anschlagen, ist glaub ich so ne sache für sich, abgesehen davon hab ich von ONe Step nur falsch positiv gehört.

Ich würd die Euro investieren und NMT od NMT+1 mit clearblue testen.
Ist auch einsensibler Test.

#klee#klee#klee

Beitrag von sneki-79 23.01.11 - 22:00 Uhr

die bienchen sind ja gut gesetzt und die tempi ist noch ok .
ich denke hoffen kannst du.
Bei manchen Frauen sclägt der 10er schon bei ES + 11 an bei manchen erst später