Hilfe Windeln laufen über!!! Tipps?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von natm 23.01.11 - 21:58 Uhr

Hallo ihr Lieben!
meine Kleine ist jetzt 8 Monate und sie kackern immer so dolle dass die Windeln überlaufen.... sie wiegt etwas über 7 kg und 70cm gross... also eher zart und lang ( nicht wie ihr Bruder der in dem Alter 10kg hatte)...
Bis vor ein paar Tagen hat sie Pampers 3 ( babydry) am Tag und Pampers 4 ( babydry) in der Nacht..... die 4 ist aber irgendwie Riesig und das grosse geschäft läuft dann eben zwischen den Beinen raus ( babylove 4 ist noch grösser)
bei der 3er ist es überall ausgelaufen....
habe dann die bablove 3 genommen....die ist ja etwas grösser als die 3er pampers aber noch nicht so breit wie die 4er.... da läuft es den Rücken raus...
so jetzt meine Frage.... welche Windel ist schmal und hat trotzdem Länge ( so wie die 4er Pampers??
oder sonst ein Tipp ( mein grosser hat als Vollstillbaby so flüssig gekakert da hat es genügt die Grösse zu wechseln, egal op Pampers oder Babylove)

bin um jeden Tipp dankbar!

lg
natm mit Philippe 3j und Céline 8M ( alias Kackerbaby ;-) )

Beitrag von lilly7686 23.01.11 - 22:21 Uhr

Hallo!

Wir sind aus dem Grund auf Stoffwindlen umgestiegen ;-)
Da läuft nix über oder aus. Die sind echt total spitze! Wir wickeln mit TotsBots :-)

Liebe Grüße!

Beitrag von natm 23.01.11 - 22:28 Uhr

Hallo!
Hab ich mir schon überlegt aber dazu krieg ich meinen Menne nicht.
Das Problem ist ja nicht das sie so flüssig kakert sondern dass es einfach seeeeehr viel ist. ;-)
danke trotzdem
natm

Beitrag von lilly7686 23.01.11 - 22:34 Uhr

Was hat denn dein Mann damit zu tun? Du musst doch waschen, oder nicht?

Es ist halt so, dass Stoffis doch mehr halten. Nicht nur flüssigen Stuhl, auch mehr von der Menge her.

Vorallem wenn du mit 2Höschen Windeln wickelst. Da läuft zwar einiges in die Überwindel, also würdest du vermutlich mehr Überwindeln als "normal" brauchen, aber die Kleidung würde sauber bleiben.

Glaube mir, ich habe wesentlich weniger Wäsche zu waschen, seit ich Stoffis benutze ;-)
Vorallem: mir ist wurst wenn ich die Kackflecken aus den Windeln nicht perfekt raus krieg. Sieht ja niemand. Aber wenn die neue Kleidung Flecken hat, die nicht mehr raus gehen, dann bin ich schon bissl sauer.

Mein Mann war zu Beginn auch nicht begeistert. Aber jetzt steht er voll dahinter und wickelt sogar selbst damit :-) Nur waschen muss ich sie. Denn den Windelsack räumt er nicht aus ;-)

Lg

Beitrag von natm 23.01.11 - 22:44 Uhr

Tja mein Göttergatter macht auch Wäsche ( ja es gibt solche)... er arbeitet ja auch zum Teil von zu Hause aus.... und er hütet die Kleinen wenn ich arbeite... und leider ( das ist dann seine andere Seite ) wenn er was nicht will dann muss man/frau es akzeptieren...und sich wegen Windeln zu zoffen ist mir zu blöd
Die Kackflecken die nicht aus den Bodys rausgehen sind mir auch Wurst...habe sowieso viele Farbige da sieht man es sowieso nicht... Eigentlich geht mir darun dass die Kleine nicht immer komplett voll ist... sie hasst es und jammert immer dolle ( muss auch wohl ein ekliges warmes gefühl sein#kratz#schein)... und damit ich sie nicht jedesmal komplett umziehen muss dass mag sie nämlich auch nicht.

Lg
natm

Beitrag von blinki.bill 24.01.11 - 00:04 Uhr



Hallo du,

also ich habe jetzt bei meinen Kleinen er hat 7,5kg und ist auch ca 70cm groß die größe vier vom Lidl...da passiert nichts...aber ob die deiner kleinen auch so gut passen kann ich nicht sagen...

die vom Netto sind auhc okay...und eher so wie die pampers...

wird dir wohl nur ausprobieren helfen...

Lg

Beitrag von natm 24.01.11 - 08:41 Uhr

Danke für den Tipp!
werd mich wohl durchprobieren müssen....
lg
natm