Weiß jemand was ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von honey89 23.01.11 - 22:15 Uhr

Seit Oktober habe ich meine Tage schon nicht mehr bekommen (und die bekam ich auch nur durch so ein Gelbkörperhormon was ich 10 tage lang nehmen musste)

Mir gehts schon irgendwie nicht gut... Ich habe bisher nie wirklich an Anzeichen geglaubt ( liegt wohl daran das ich noch nie schwanger war :) )

Nur ich leide sehr dolle an Übelkeit, mein Geruchssinn hat sich irgendwie verändert ( habe kaninchen und die riech ich mittlerweile also zur zeit extrem :( )
Mein kreislauf spinnt immer wieder ein wenig... UND meine brust zieht schon stark... aber nicht dauernd sondern immer wieder...

Am mittwoch habe ich nun einen Termin... ich könnte schon fast behaupten das ich schwanger bin... was sagt ihr den dazu ??? wem ging es genauso?
oder ist nur so weil ich es mir wünsche ??? Hilffeee


Lieeebbbbeee grüße

Beitrag von siem 23.01.11 - 22:20 Uhr

hallo

hast du schon getestet?

es kann eine schwangerschaft vorliegen, aber ausbleibende mens, übelkeit, geruchsempfindlichkeit, brustziehen und co können auf durch eine zyste kommen.
das kann nur der fa abklären.
lg siem

Beitrag von honey89 23.01.11 - 22:40 Uhr

Danke für die schnell Antwort...
Habe anfang dez. einen test gemacht... der war allerdings negativ...

Nun weiß ich nicht, ohje eine zyste .. das wäre ja schlimm...

Beitrag von siem 23.01.11 - 23:10 Uhr

nein, eine zyste wäre nicht dramatisch (klar wäre eine ss besser ;-)).
viele zysten gehen von selbst wieder ab, ansonsten könnte dir der fa medis verschreiben.
haben hier mehrere frauen in der letzen zeit gehabt.

drücke dir die daumen.
lg siem