So langsam verliere ich wieder den Mut...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von stoepsel13 23.01.11 - 22:23 Uhr

Hallo,

so langsam verliere ich den Mut für diesen Zyklus.
Obwohl diesmal ein ES da war. Soll heißen, dass der Körper sich von der Fehlgeburt erholt.

Die Tempi ist etwas schwer zu messen, da ich Schichtdienst habe.
Deshalb ist sie beim Frühdienst etwas weiter unten, so wie heute...

Naja, dann hatte ich eine Erkältung vor dem ES, deshalb kenne ich meine CL nicht genau. Hatte bislang aber immer 36,2.
Demnach habe ich eine Traumtempi, aber heute Abend hatte ich ein ganz bißchen Blut beim Abtasten...

Jetzt habe ich Angst, dass morgen alles aus ist...

Hier mein Blatt:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/919715/560617

LG

Beitrag von audiavant 23.01.11 - 22:47 Uhr

Könnte auch eine Einnistungsblutung gewesen sein. Besser abwarten was deine Tempi morgen früh sagt.#winke

Beitrag von stoepsel13 23.01.11 - 22:56 Uhr

Schön wäre es ja...
Heute Abend ist sie wie immer hoch... 37,1...
Ich weiß das sagt nichts, aber es beruhigt...

Beitrag von audiavant 23.01.11 - 23:03 Uhr

Versuch dich nicht verrückt zu machen, eine Nacht schlafen und morgen weißt du mehr#winke