Rs virus bei uns auf der neo!!!!!

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von fifi85 23.01.11 - 22:40 Uhr

Hallo

2 positive babys wurden schon isoliert!
Isabel ist noch negativ,hat aber auch leichten Schnupfen.

Mach mir grad grosse Sorgen!


Grüssli

Beitrag von hoffnung2011 24.01.11 - 00:09 Uhr

wird sie nicht automatisch geimpft ? haben sie sich dazu geäußert ?

#liebdrueck

Beitrag von fifi85 24.01.11 - 11:32 Uhr

hallo

Ach das kann man?
Werde heute gleich fragen?

Oder ist Isabel noch zu klein?

Grüssli

Beitrag von hoffnung2011 24.01.11 - 23:57 Uhr

Hi fifi, ich recherchierte bisl..im i-net gab es die aussage, dass die KK es bei Kids unter 28.ssw bezahlt, ob es stimmt k.a. Bei uns wurde es bezahlt, meins ist aber PKV, damit nur bedigt zu vergleichen.
Das Problem der Impfung ist, dass sie sehr (!!!!) teuer ist und an sich muss man die alle 4 wochen geben. so habe ich z.B. für die erste 700 euro und für die zweite 1200 gezahlt ...die dritte rechung will ich nicht mal sehen..:-(
Du wirst ja aber morgen mehr wissen!
LG

Beitrag von minkabilly 24.01.11 - 10:24 Uhr

Lara wurde direkt geimpft, als bei ihr der RS-Virus auftrat

Beitrag von minkabilly 24.01.11 - 12:30 Uhr

sorry...hatte mich falsch ausgedrückt,
Lara wurde direkt geimpft als auf der Station der RS-Virus auftrat
frag mal nach der Synagis-Impfung ;-)

Beitrag von fifi85 24.01.11 - 12:54 Uhr

Hallo

Wie alt war lara da?
Ja werde am nachmittag gleich fragen

Isabel ist jetzt 35+6 wenn man in Ssw schaud



Beitrag von minkabilly 25.01.11 - 06:55 Uhr

Lara war knapp 5 Monate, korrigiert wäre sie aber erst knapp 2 Monate gewesen
Lara hat eine schwere BPD und daher bekommt sie vorbeugend die Synagis-Impfung

Beitrag von hannah.25 24.01.11 - 13:14 Uhr

Hallo,

es ist klar, dass du Angst um deine Isabel hast.
Ich kann nur wie die anderen Antworter auch raten, wegen der Impfung zu fragen.
Und wir drücken euch die Daumen, dass Isabel nicht den RS Virus bekommt.

Liebe Grüße
Hannah mit Niklas und Sarah fest im Herzen und #baby Per ganz fest im Arm (30+2, 11 Wochen alt)

Beitrag von rijana 25.01.11 - 19:26 Uhr

Meine Tochter (26.SSW) wurde einen Tag bevor sie dagegen geimpft werden sollte positiv auf RS-V getestet. Da war sie 15 Wochen alt. War wirklich nicht schön, und sie brauchte vermehrt Sauerstoff. Es verlief aber recht gut für ihre eh schon angegriffene Lunge (schwere BPD). Nun bekommt sie alle 4 Wochen die Synagis Impfung und ich hoffe, dass wir den Virus nicht wieder bekommen werden!