Wie merke ich eine Mittelohrentzündung?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mimiblue 23.01.11 - 22:58 Uhr

is da immer Fieber mit bei?

vielen Dank für die Antworten

Beitrag von lilalaus2000 23.01.11 - 23:16 Uhr

Meinst du bei deinem Baby?

Also Fieber ist nicht immer, am besten merkt man es wenn man vor dem Ohr - richtung Kiefer leicht drückt. Wenn das Kind dann arg schreit (klingt jetzt grausam) KÖNNTE es eine sein.

Beitrag von frayer31 23.01.11 - 23:29 Uhr

Hallo,

Celina hat als Kleinkind sehr oft Mittelohrentzündung gehabt...hat nur geweint...als wir dann beim Kinderarzt wahren...habe ich gefragt-wie ich denn merke das sie M.ohrentzündung hta-wenn sie noch nicht redet oder kaum.
Der Kinderarzt hat mir dann erklärt, das die meisten Kinder ständig an die Ohren fassen und viel weinen...als er mir das erklärte-ist mir bewußt geworden..immer wenn Celina M.etzündung hatte-hat sie das gemacht...nur man selber achtet oder man selber sowas noch nicht deuten-wenn man es nicht weiß....Fieber hatte sie übrigends nie.

Lg