Was macht Ihr wenn Eure Kinder beschäftigt sind

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von marie44 23.01.11 - 22:59 Uhr

Hallo,

wollte mal eine kleine Umfrage starten. Was macht Ihr wenn Eure Kinder nicht da, bzw. beschäftigt sind? Also auch so in kurze Zeit, wenn sie sich mal für ne Viertelstunde alleine beschäftigen?

Gruß
marie

Beitrag von cosmashiva24 23.01.11 - 23:18 Uhr

Hallo


wenn meine beiden spielen, entweder mach ich was im haushalt oder setzt mich an den laptop oder ich lese oder ich sitze einfach nur auf dem sofa und schau ihnen beim spieln zu.

je nachdem was eben grad noch zu tun ist.

Lg cosma

Beitrag von rmwib 24.01.11 - 06:36 Uhr

Kochen, Wäsche, Kaffee, Lesen, Internet...
Gestern hab ich in jeder Lücke eBay Auktionen fertig gemacht #augen nervig, aber das Zeug muss weg #rofl

Beitrag von morla29 23.01.11 - 23:27 Uhr

Hallo,

meine Kinder spielen oft und auch oft sehr lange alleine, bzw. miteinander. Dann mach ich:

- Haushalt
- Klamotten sortieren
- Kaffeetrinken und Zeitunglesen
- Buch lesen
- Telefonieren
- Wäsche
- Holz holen
- Kompost rausbringen
- Laptop
- Handarbeiten
- Malen
- Basteln
- Dachboden aufräumen
- beim Renovieren helfen
- Vorkochen

Alles, was anfällt

Gruß
morla
mit zwei Mädels an der Hand 3 und 5
und einem Mädel tief im Herzen - still geb. 29.1.10 - 31. ssw

Beitrag von yozgat 23.01.11 - 23:36 Uhr

Generell bin ich in solchen Momenten dann immer mit dem Haushalt ect.beschäftigt,damit ich sonst Zeit für die Grosse habe.Achso oder meine Kleine (7 monate)muss beschäftigt werden.
Nehme mir zwar jedesmal vor,mir dann mal eine "Ruhe Pause"zugönnen(wenn beide es zulassen),
doch ich verfalle immer wieder in mein perfektionistisches Verhalten#schein
Ich kanns einfach nicht lassen:-(

Gruss
Fatma

Beitrag von shakira0619 23.01.11 - 23:40 Uhr

Hallo!

Ich finde die Umfrage merkwürdig. Mein Sohn kann sich sehr lange allein beschäftigen. Er kommt manchmal vom Kindergarten, geht in sein Zimmer, macht die Tür zu und dann sieht man ihn über eine Stunde nicht mehr.

Was ich ohne Kind machen? Leben. Ganz normal.

Liebe Grüße, Shakira0619

Beitrag von lagefrau78 24.01.11 - 10:11 Uhr

Hallo!

Danke. Das geht mir auch so. Irgendwie klingt es oft so, als führten die meisten Userinnen hier 2 Leben: ihr eigenes und das mit den Kindern. Das finde ich seltsam. Mag aber auch daran liegen, dass mein Sohn bis 16:00 im Kiga ist...

Siehe Post weiter unten.

Beitrag von sillysilly 24.01.11 - 12:26 Uhr

Hallo

tja, davon kann ich nur träumen -

Meine Kinder spielen und beschäftigen sich auch oft gut , bin keine
Bespaßungs-Mama
aber so richtig viel Zeit bleibt mir nicht übrig, ohne daß jemand in meiner Nähe ist.
Denn sie streiten, wollen ratschen, spielen immer in dem Raum wo ich bin, haben Hunger, Durst, brauchen Hilfe, kommen auf komische Ideen, oder mein Kleinster räumt meine Schränke aus :-p

Bei drei Kindern in der Wohnung ist immer was los
Klar mache ich meine Sachen die anstehen, aber wenn eben wirklich mal alle verschwunden sind
genieße ich einfach mal die 15 - 20 Minuten absolute Ruhe

Grüße Silly

Beitrag von pfefferminza 23.01.11 - 23:48 Uhr

Hallo,leider beschäftigt sich unser Sohn zur Zeit recht selten allein :-( Aber das wird sicher auch wieder anders :-)

Ich nähe, lese Zeitung, putze, koche, telefoniere, bin kurz am PC. Was man halt so macht. :-)

LG, Pepper

Beitrag von zahnweh 23.01.11 - 23:58 Uhr

Hallo,

wenn sie im Kiga ist, weiß ich ungefähr wie viel Zeit zur Verfügung ist.
Meistens arbeiten (flexibel), telefonieren (alles was so anfällt), Wege verbinden...

wenn sie beschäftigt ist. Ausruhen! Entweder sitze ich im Kinderzimmer und rätlse oder lese - kurze Sachen (sobald ich rausgehe, will sie mit, ich könnte ja was Spannendes machen). Oder ich schaue bei urbia rein. Auch eine Art kurz durchatmen. Sobald ich was anderes anfange oder den Raum wechsle kommt sie meistens mit. Sie könnte ja was verpassen.

Wäsche waschen, Sachen aufhängen, Wasser trinken... sie findet alles spannend und will helfen. Von daher nutze ich diese Beschäftigungen für mich als Pausen.

Beitrag von derhimmelmusswarten 24.01.11 - 07:20 Uhr

Einkaufen gehen, Haushalt, Friseur-/Arztbesuch.

Beitrag von altehippe 24.01.11 - 08:30 Uhr

Von wem hat dein Kind es gelernt sich allein zu beschäftigen?

Beitrag von anarchie 24.01.11 - 08:48 Uhr

Huhu!


- haushalt
- laptop
- telefonieren
- mal nen kaffee trinken.


kommt abe rnicht sooooo oft vor, dass alle 2/4 zufireden sind..

lg

melanie und die 4 (8,7,3,1)

Beitrag von lagefrau78 24.01.11 - 10:17 Uhr

Hallo!

Was ich mache, wenn mein Kind nicht da ist? Arbeiten! Mein Sohn ist von 9:00-16:30 im Kindergarten, damit ich Zeit für meine Dissertation, meine freiberufliche Beschäftigung und - ich geb's ja zu - auch ein wenig für mich habe.

Wenn er zuhause ist, lassen sich die Tätigkeiten mit und ohne ihn nicht wirklich trennen. Dann mache ich, was so anfällt: Haushalt (manchmal mit ihm zusammen), Zeitung lesen, Mails beantworten, Kaffee trinken...
Meistens ist er dabei, manchmal geht er allein spielen.
Ich finde es schwierig, diese Bereiche zu trennen, weil er ohnehin die meiste Zeit des Tages weg ist, so dass wir das, was zu tun ist, gemeinsam machen.

Viele Grüße!

Beitrag von grinsekatze85 24.01.11 - 10:28 Uhr

Hallo!

Meistens mache ich dann den Haus#putz
~ Wäsche
~ Saugen oder Staubwischen
~ Aufräumen
~ #hasi sauber machen

Halt alles was so anfällt. Dann beschäftigt sich mein Sohn meist eh alleine oder hilft mal hier und dort, mal mehr mal weniger effektiv mit:-p

Oder ich sitze dann auch am PC #schein wenn er seine Lieblingssendungen guckt, meine Mama kommt 2x die Woche und spielt mit ihm oder nimmt ihn mit zur einer Freundin (die auch Oma ist und ihr Enkelkind da hat) sowie heute#huepf, da kann ich auch etwas länger am PC sitzen. TV gucke ich nicht gerne, finde die Sendungen Morgens-Nachmittags schrecklich #augen und auch Abends schaue ich lieber am PC mal rum anstatt TV zu gucken. Hab auch eine HP, da hab ich immer was zum ändern.;-)
Oder ich gehe meinem Hobby nach: Basteln, Dekorieren oder auch Nähen:-p Aber das geht nur wenn er dann nicht da ist.

Beitrag von sillysilly 24.01.11 - 12:23 Uhr

Hallo

ich sitze mal am Computer - so wie jetzt und gönne mir ein paar andere Gedanken :-p

ich trinke eine Tasse Tee

ich bearbeite meine Fotos


Was ich nicht mache ist mich im Haushalt abhetzen.
Zwar bin ich froh, wenn ich mal was in Ruhe machen kann
aber
ich bin auch froh, wenn ich mal ein bißchen Zeit habe ohne bequatscht zu werden #rofl - was zu Essen zu machen, weil jemand plötzlich sooooo Hunger hat #kratz - oder Streit schlichten muß #winke - oder ich meinen kleinen Sohn vom Unsinn abhalten muß #schrei

Grüße Silly