kleiderfrage, welche größen schon im schrank?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von agra 23.01.11 - 23:25 Uhr

Huhu

meine kleine ist fast 10 wochen.und trägt 62, ein paar sachen noch in 56

nun fangen ja wieder die flohmärkte an.

welchen größen würdet ihr schon kaufen?
auch schon 80?

wie macht ihr das?

danke

Beitrag von frayer31 23.01.11 - 23:31 Uhr

Hallo,

Ida ist 6 Monate alt und trägt Gr.62 und ich kaufe jetzt überwiegend 68 74 aber wenn mir was gefällt und es nicht in kleiner gibt dann auch schon Gr.80 86 ...kann mich da leider schlecht beherrschen#augen

Lg

Beitrag von blinki.bill 23.01.11 - 23:59 Uhr


Hallo du,

mein Kleiner wird jetzt sechs Monate und trägt 74, manches chon in 80/86...
ich hatte den Fehler gemacht und nur bis 68 gekauft gehabt...naja jetzt hatd er da smeiset davon gar nicht angehabt, dachte er passt da länger rein...

diesmal weiß ich aber auch wieder nicht, was ich nun für größen kaufen soll, da ja jetztd ie kleinen nicht mehr so schnell wachsen...

lg

Beitrag von hoffnung2011 24.01.11 - 00:10 Uhr

na ja, ich habe mir ausgerechnet oder besser gesagt nachgeschaut, was er nächstes Jahr im winter haben sollte und dememtsprechend gab es eine Jacke bei H und M. ich habe 86 gewählt. Bei ihnen ist es noch nächstes Jahr egal, weil sie sowieso nich laufen können.

Beitrag von nica23 24.01.11 - 07:51 Uhr

Hallo,

unser Kleiner trägt bei Pullovern schon 74 und bei Hosen teilweise noch 68, sonst auch schon 74. Er ist gerade 5 Monate geworden. Für den Sommer kaufe ich Kleidung in 80.

Nica

Beitrag von yozevin 24.01.11 - 08:20 Uhr

Huhu

Habe für unseren Großen schon einzelne Sachen in 104, er trägt jetzt in Hosen 92 und in Oberteilen 89/104.... Für ihn werde ich mich auf Flohmärkten zumindest nach Oberteilen in 110 umschauen, allerdings kaufe ich meisten Basics, die sie eh brauchen, Langarmshirts, Jeans, Hosen (mag ich gefüttert eh ungern), T-Shirts etc... Saisonbedingt kaufe ich dann entweder hier bei Urbia oder bei Ebay, wenn es gebraucht sein soll....

Für unsere Kleine werde ich mich nach 92 und 98 umschauen, sie trägt jetzt 80 in Hosen und 86/92 in Oberteilen.... Wie oben schon gesagt, auch hier werden es Basics sein, bei ihr kommen noch Kleider dazu und Tunikas, unter denen man im Zweifel ja immer ein Langarmshirt bzw einen Langarmbody drunter ziehen kann.... Oder einfach ein Strickjäckchen drüber, grade bei Madchen kann man das ja flexibler sein...

Ich an deiner Stelle würde schon nach Dingen, die du eh jede Saison benötigst, Ausschau halten, auch in größeren Größen.... Was das für dich im Einzelnen ist, weiß hier natürlich niemand!

LG

Beitrag von hardcorezicke 24.01.11 - 08:42 Uhr

huhu

leonie ist jetzt 8 monate und trägt 68.. hab schon teilweise 74... sind aber noch was zu gross.... ich habe geschaut was leonie im sommer haben könnte... aber mehr wie 2 nummern grösser kaufe ich nicht...eher die nächst grössere nummer... man weiß nie was sie im schub zulegen

LG

Beitrag von yozevin 24.01.11 - 08:55 Uhr

Naja, bei uns konnte ich bisher recht gut abschätzen, was wir wann für welche Größen brauchten.... Und sollte mal was noch zu groß oder zu lang sein, wird gekrempelt... Ich weiß gar nicht, wieso das heutzutage so verteufelt wird #kratz Bei unserer Tochter ist es normal, dass wir krempeln müssen, da die Süße einen langen Oberkörper hat.... Habe also die Wahl zwischen Ärmel umschlagen oder Bauchfrei!

Und ja, ich kenne viele die niemals umkrempeln würden, denn das sieht ja aus, als könnten sich die Eltern keine passende Kleidung leisten!

LG

Beitrag von hardcorezicke 24.01.11 - 09:28 Uhr

Hallo

sorry.. sollte keine verurteilung sein.. sollte auch nicht an dich gerichtet sein.. sondern an alle..

habe nicht gesehen das ich bei deinem beitrag auf antworten geklickt habe..

Beitrag von nalea 24.01.11 - 08:37 Uhr

antwort: so wenig wie möglich!
ich hatte viel von meiner schwester und meiner cousine, das meisste davon hat nicht gepasst, weil die kinder nicht zur gleichen jahreszeit geboren worden sind. ich musste also einiges kaufen, aber selbst da würde ich empfehlen nur das zu kaufen was du jetzt brauchst, ich hab manche teile sogar nur einmal angehabt, weil sie dann zu klein waren oder zu kalt.
so habe ich zum beispiel einen schönen neuen schneeanzug in 74, den sie einmal anhatte (an silvester über dem schlafanzug) weil meine tochter - obwohl sie 74 hat noch mit dem leichteren nikianzug auskommt, denn der schneeanzug ist im kinderwagen und im maxi cosi viel zu warm und da sie noch nicht sitzen kann fällt der schlitten auch aus!
Basics wie bodies ja, aber auch da ist die frage langarm oder kurzarm?