Nintendo DS

Archiv des urbia-Forums Computer & Technik.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Computer & Technik

Hier werden Fragen gestellt und Antworten gegeben - alles rund um Rechner, Smartphone und andere Geräte. Wichtig: Bitte Angaben zu Betriebssystem und Browser gleich zur Frage dazustellen - umso leichter kann kompetente Hilfe erfolgen!

Beitrag von cherry-habel 24.01.11 - 08:26 Uhr

Ich möchte meinem Sohn(6J) ein Nintendo DS kaufen.
Daher will ich mal wissen welcher besser ist DS oder DSi wo liegt der unterschied!
Was wird der mich so im schnitt kosten

Beitrag von manavgat 24.01.11 - 08:35 Uhr

Keine gute Idee.

Das Kind ist imho noch zu klein.

Gruß

Manavgat

Beitrag von colle 24.01.11 - 08:42 Uhr

wo steht wie groß das kind ist?

Beitrag von juniorette 24.01.11 - 08:50 Uhr

Du nu wieder! #rofl#rofl#rofl

Beitrag von berta.in.schwarz 24.01.11 - 10:53 Uhr

<Ich möchte meinem Sohn(6J) ein Nintendo DS kaufen.>

Er ist 6.


Aber die Frage der TE war ja nicht, ab welchem Alter ihr Sohn ein Nintendo bekommen soll, sondern, welches.
Die Userin hier hat das Thema verfehlt oder die Frage nicht verstanden.

Beitrag von yarists 24.01.11 - 09:44 Uhr

Hu Hu#winke
meine Schwägerin hat jetzt meiner kleinen Nichte ein DS gekauft! die kleine ist 3 Jahre alt#schock!!!
ich dachte ich höre nicht richtig!!!
Leute gibt es#zitter.
lg

Beitrag von moonerl 24.01.11 - 12:57 Uhr

Thema verfehlt !!

Setzen - 6 !!

Beitrag von nagini 24.01.11 - 16:09 Uhr

Warum Thema verfehlt? Es ist nunmal so, dass der Ds nichts für kleine Kinder ist und 6 ist für mich ein kleines Kind!
Da ist nichts verfehlt nur weil sie ihre Meinung das es unpassend ist vertritt, was ich auch tue.

Wenn ein Kind mit 9 oder 10 einen Ds hat, ist das Alter passend aber mit 5 oder 6? Noch nicht (richtig) lesen können aber schon am kleinen Ds spielen? Dann lieber ab und an mal an der Wii rumhampeln, hat das Kind was davon ;-)

Beitrag von berta.in.schwarz 24.01.11 - 10:51 Uhr

So einfach findet man im Netz eine Beschreibung mit den Funktionen :-)

Beitrag von zockerbabba 24.01.11 - 08:52 Uhr

Hallo!

Ich finde auch, dass dein Sohn noch zu jung ist. Wenn der Nintendo 3DS mal erhältlich ist (ist die nächste Generation), leg noch ein Jahr drauf und dann müsste es vom Alter passen.

Viele Grüße,

Achim

Beitrag von sissy1981 24.01.11 - 09:30 Uhr

Gerde DEN durch die Problematik mit den Augen, welche schon bei vielen Erwachsenen zu Problemen führt wurde ich einem Kind nicht kaufen.

Beitrag von zockerbabba 24.01.11 - 11:51 Uhr

Hallo!

Ich dachte diese Bedenken wären veraltet bzw. unbegründet oder gibts da jetzt noch neuere Erkenntnisse?

Viele Grüße,

Achim

Beitrag von nagini 24.01.11 - 16:10 Uhr

Dann solltest du mal die Altersempfehlung von Nintendo für den 3Ds lesen, denn die raten ab den 3Ds von Kindern in dem Alter diesen nutzen zu lassen. ;-)

Beitrag von zockerbabba 24.01.11 - 18:27 Uhr

Warum? Soweit ich weiß ist der 3DS ab 6 Jahren.

Die TE schrieb, ihr Kind ist 6. Der DS kommt in Deutschland bestimmt nicht vor Weihnachten raus. Wie ich geschrieben hab, soll sie noch ein weiteres Jahr warten damit wäre ihr Kind vermutlich schon 8.

Außerdem dachte ich diese Empfehlung wäre schon überholt, wie ich schon vorher beantwortet habe.

Viele Grüße,

Achim

Beitrag von tauchmaus01 24.01.11 - 09:51 Uhr

Schau doch mal die Unterschiede im Netz an.
Wir haben den Nintendo DSi XL und finden den super.
Er kann Fotos machen und man kann damit online gehen, das war im Urlaub toll weil das Hotel W-LAn hatte und ich so meine Mails usw. checken konnte. (mit der PSP haben wir im Urlaub dann noch RAdio gehört, auch online)

Dafür haben wir keinen Fernseher, meine Kinder spielen ab und zu mal mit dem DS, wenn sie dann mal spielen dürfen, dann auch ohne große Begrenzung, kann also mal eine halbe Stunde oder mehr sein.

Der XL hat halt einen größeren Bildschirm, ich mag das mehr als diese kleinen Teile.

Man kann den Internetzugang mit einem Paßwort schützen, so dass die Kinder keinen Zugriff darauf haben.

Finde es viel schlimmer Kinder vor der Glotze zu parken als sie mal mit sowas spielen zu lassen, allerdings war das ja auch nicht Deine Frage.

Was die Grüße damit zu tun hat ist mir ein Rätsel liebe M. meine Töchter sind zwischen 1,16 und 1, 28 groß und kommen mit dem Gerät super zurecht:-p

Ach, auf langen Autofahrten ist das Teil ein Segen, man kann Hörspiele hören, Tonaufnahmen machen, Fotos verändern, malen...........da kommt echt keine Langeweile auf und wir Eltern haben bei weiten Fahrten oder im Zug auch unseren Spaß dabei.

Mona

Beitrag von juliane1978 24.01.11 - 10:09 Uhr

Hallo,

also meinen Vorschreiberinnen kann ich jetzt schonmal nicht recht geben, das er zu klein dafür ist. (Wobei sie wahrscheinlich zu jung meinten ;-)). Ich finde solange es Regeln für die Benutzung gib kann auch ein 6jähriges Kind einen DS haben. (Sogar ein noch kleineres/jüngeres Kind).

Aber die Frage war ja DS/DSi/DSi XL. Ich denke das ist reine "Geschmackssache". Der DSi kann halt ein wenig mehr als der DS light, aber braucht man das? Die Kamera ist angeblich nicht so toll und Musik kann man mit einem MP3 Player auch hören. Der XL ist halt größer und hat somit ein größeres Display, aber ich denke er ist unpraktischer zum mitnehmen (weiß ich aber nicht). Am Besten gehts Du mal ins Fachgeschäft und läßt Dir alle zeigen.

Ich selbst habe den DS light und meine Kinder dürfen damit spielen. Meine Große bekommt dieses Jahr zum 8. Geburtstag einen eigenen. Aber ich werde keinen DSi kaufen. Ich bin einfach der Meinung der kostet mehr für Dinge die wir nicht brauchen.

Sehr schöne Spiele dazu sind z. B. Willi wills wissen - Notruf-Retter im Einsatz, Mario Kart, die Grundschullernspiele, Mario Party, für Bob der Baumeister ist er wahrscheinlich schon zu groß. Mehr fallen mir gerade nicht ein, aber wenn Du noch Tipps brauchst schau ich gerne nach, was wir noch haben.

LG,
Juliane

Beitrag von sissy1981 24.01.11 - 11:13 Uhr

Das kommt auch sehr auf das Spielverhalten an aber der DSi hat auch die Sprachausgabe und dazu das bessere Display . Ich würde zu dem raten - mindest aber zum DSlite wenn es die Vorversion sein soll.

Spiele für (ab) 6 Jährige gibt es nebenbei bemerkt viele gute.

Beitrag von moonerl 24.01.11 - 12:55 Uhr

Hallo,

einen eigenen Nintendo braucht dein Sohn nicht !!

Wenn dann kauft einen für die ganze Familie.

Wir sind 6 Personen und haben 2 DS und seit Weihnachten einen DSi in XL.

Keinem meiner Kinder gehört ein Nintendo persönlich.
Nur eigene Spiele haben sie.

Wenn ihr euch einen zulegen wollt, dann den DSi !!
Der hat tolle Funktionen:

Fotos machen und verändern,
Stimmen aufnehmen und verändern.

Mein Junior (5) kriegt sich oft vor Lachen nicht mehr ein, wenn er sein Gesicht bzw. seine Stimme verändert.

Grüßle :-)

Beitrag von nagini 24.01.11 - 16:12 Uhr

Es kommt drauf an.

Kann dein Sohn schon lesen? Ist er gefährdet was Ablenkung betrifft, bzw auch Epilepsie? Spar dir lieber das Geld und kaufe eine Wii für die ganze Familie, wenn es unbedingt was zum spielen sein soll.
Ein Ds und auch ein Dsi sind einfach zu klein und zu anspruchsvoll.

Bei so gut wie allen Spielen muss man lesen könnnen und auch mal Touchscreen / Tasten nutzen.

Liebe Grüße Nagini

Beitrag von tauchmaus01 24.01.11 - 16:58 Uhr

Stimmt doch gar nicht. Wir haben viele Spiele und bei einer Menge kann meine Kleine spielen ohne zu lesen.
Eine Wii hingegen kann man nicht einfach mitnehmen (Autofahrt, Zugfahrt).

Mona

Beitrag von nagini 24.01.11 - 17:00 Uhr

Sicher stimmt das, erklär mir mal wie ein Kind gefördert werden soll, wenn es zB Mario Kart auf dem Ds spielt?
Ist nunmal Tatsache, lieber mit dem Kind selber spielen statt es vor einer Konsole zu "parken" so finde ich das. ;-)