Clomifen - Schmerzen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von rb22 24.01.11 - 09:06 Uhr

Hallo zusammen,

habe da mal ne Frage an alle die auch das Clomifen nehmen. Von meinem Frauenarzt verschrieben, bin ich nun im 2. Clomi-Zyklus. Bei der Ultraschalluntersuchung sagte mir mein FA auch dass ich sehr gut auf das Clomifen anspreche, hatte 5 gr. Eibläschen. Ich nehme nur das Clomifen sonst nichts. Mein Problem ist bloss, dass ich seit Clomifeneinnahme in der Zeit des Eisprungs heftige Unterleibsschmerzen habe und einen extremen Druck im Unterleib verspüre. Ich bin wirklich nicht empfindlich, aber die sind zum Teil so stark dass ich heulen könnte und kaum schlafen kann. Ist das normal? Hat das sonst jemand auch?

Vielen Dank.

Beitrag von tini1511 24.01.11 - 09:13 Uhr

Hallo :)

Ich hatte auch schlimmes Ziehen im Unterleib während der ES Zeit bei Clomi....#schwitz

Aber so schlimm?!?#kratz
Ruf deine FÄ an und erzähle ihr davon, sie wird dir sagen was zu tun ist!

LG
Tini

Beitrag von 4fachermami 24.01.11 - 09:20 Uhr

Hallo an welchen zt bist du den? wie groß waren deine eibläschen

Beitrag von rb22 24.01.11 - 09:23 Uhr

Also bin heute ZT15, und für gestern hatte mir der FA den Eisprung vorausgesagt. Und genau gestern hatte ich dann die Schmerzen, die waren glaube ich ca. 1,5 cm groß.

LG

Beitrag von bibiko84 24.01.11 - 09:23 Uhr

Hast du eine oder zwei Clomitabletten am Tag schlucken müssen? Ich habe diesen Zyklus nur eine/Tag genommen und hatte auch recht starke Schmerzen während der Einnahme, vorm Eisprung und um den Eisprung. Mein FA hatte mich allerdings schon vorgewarnt, deshalb hab ich mir keine großen Sorgen gemacht. Obwohl schlafen konnte ich eigentlich schon. Bei mir waren zuerst auch mehrere Eibläschen gereift, beim Ultraschall am Tag vorm Eisprung war jedoch nur mehr ein schöner großer Follikel da, der dann auch gesprungen ist. Im nächsten Zyklus soll ich 2 Tabletten nehmen um die Eierstöcke noch mehr zu stimulieren und eventuell mehr als einen Eisprung zu haben. Da hab ich jetzt schon ein bisschen Angst vor den Schmerzen, weil wenn die dann auch doppelt so stark sind, krieg ich sicherlich auch kein Auge zu #zitter...

lg. und

Beitrag von rb22 24.01.11 - 11:39 Uhr

Danke für die Antwort.

Ich habe nur eine nehmen sollen abends. Im ersten Zyklus war es eine halbe täglich, aber ich hatte da auch schon extrem starke Schmerzen.
Was man nicht alles auf sich nimmt um ans Ziel zu kommen, da müssen wir wohl durch #zitter.