Angst vor Ultraschallergebnis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von knuddlbear 24.01.11 - 09:56 Uhr

Hallo ihr Lieben!#winke

Ich habe vor etwa einer Woche positiv getestet bei ES+10#verliebt

Jetzt bin ich laut Urbia in der 5 ssw und habe noch keinen Termin beim FA gemacht, wei ich mir "dachte", man sieht eh noch nichts, würde mir nur Sorgen machen. Leider hatte ich das letzte Jahr das Pech, mit einem Windei schwanger zu sein. Natürlich plagen mich jetzt Ängste, das es wieder so sein könnte!:-(
Irgendwie glaub ich, das ich den Termin nur vor mir herschiebe, um nicht wieder enttäuscht zu werden... dabei fühle ich mich dieses mal sowas von Schwanger. Hab Anzeichen, die ich in der vorherigen SS nicht oder nur vereinzelt hatte.

Kennt das jemand? Hatte jemand ein Windei und danach eine normale SS??
Liebe Dank für eure Antworten!!

Beitrag von meandco 24.01.11 - 10:03 Uhr

#liebdrueck ließt man hier immer wieder ...

und was deine angst vorm us anlangt ... klar hast du die. aber wenn du später gehst, sparst du dir wenigsten wochenlanges hoffen und bangen und unsichere diagnosen. wenn du spät hingehst gibts nur zwei möglichkeiten - so hart das auch klingen mag. entweder gehts deinem krümel gut (was ich für sehr wahrscheinlich halte und einfach mal annehme #pro) oder eben nicht (und das vergessen wir einfach gleich wieder #cool).

alles gute
me

Beitrag von combu779 24.01.11 - 10:05 Uhr

Hallo Knuddlbear,

ich kann Deine Ängste gut verstehen. Ich hatte Anfang November einen natürlichen Abgang in der 5. SSW. Allerdings zeigten die beiden Schwangerschaftstest auch nur eine sehr zarte Linie. Als ich vergangenen Montag bei NMT+3 getestet habe, gab es eine ganz fette positive Linie.

Mein US-Termin ist heute. Da sollte man zumindest schon mal eine Fruchthöhle und vielleicht sogar schon ein Dottersack zu sehen sein.

Letzten Donnerstag hatte ich starke Krämpfe und dachte schon, dass war es wieder. Es war aber alles ok und ein Pünktchen war auch schon zu sehen. Ich bin nun 5+3.

Auch ich habe dieses Mal viel mehr Anzeichen als beim letzten Mal.

Jetzt mal Kopf hoch. Mach ruhig einen Termin. Du wirst es sicherlich nicht bereuen. Außerdem denkst Du doch eh die ganze Zeit dran.

Dir alles alles Gute.

LG Kati

Beitrag von babys0609 24.01.11 - 10:05 Uhr

Ich habe selbst jetzt noch Angst vorm US auch wenn ich meinen Ben Luca spüre!

Das vergeht leider nicht aber ich muss dir sagen denke immer ich muss das machen denn noch ein Windei ist sehr selten und ich denke das man im Leben nicht immer nur Pech an land zieht!

LG Maria

Beitrag von maerzschnecke 24.01.11 - 10:08 Uhr

Ich war das erste Mal bei 5+6 bei meiner Ärztin. Man hat eine Fruchthöhle inkl. Dottersack und einen 3mm großen Embryo gesehen - aber noch keinen Herzschlag.

Allein aus dieser Erfahrung heraus ... nach diesem ersten Termin 4 Wochen warten zu müssen, um zu erfahren, dass alles o.k. ist - ich würde den ersten Termin nie wieder vor 6+3 legen.

Jetzt ist bei mir die SS aber gut verlaufen. Von daher kann ich es durchaus gut nachvollziehen, dass Du mit der gemachten Erfahrung Angst vor dem ersten Termin hast und ihn noch etwas rausschiebst. Ich würde es wie gesagt nicht anders machen, obwohl bei mir ja alles o.k. ist/war.

Beitrag von knuddlbear 24.01.11 - 10:11 Uhr

Hallo! Wann würdest du denn zum FA gehen? Wann ist es denn ganz sicher, einen Herzschlag zu sehen?

Gruß

Beitrag von meandco 24.01.11 - 10:20 Uhr

7./8./9. woche ...

wenn du wirklich sicher gehen willst, würd ich sagen in der 8. ssw #pro ist spät genug, dass man wirklich in jedem fall was sehen soll, aber noch nicht so spät dass man sich schon wieder wahnsinnig macht ...

lg

Beitrag von muckel301184 24.01.11 - 10:14 Uhr

Huhu,

ich hatte im Mai/Juni letzten Jahres auch ein Windei und musste auch zur Ausschabung.
Nach einer Periode Pause wurde ich gleich wieder schwanger und bin mittlerweile bei 23+5 und bekomme einen Jungen.
Die Chancen ein zweites Windei in Folge zu haben ist auch sehr gering.

Also nur Mut und positiv denken! Am besten ist wenn du 7./8. Woche zum Arzt gehst.

Alles gute!

LG,
Muckel + Bauchkrümel 23+5

Beitrag von knuddlbear 24.01.11 - 10:16 Uhr

Na das ist ja mal eine positive Nachricht :-) Alles Gute für deine SS!!
Ich werde versuchen, positiv zu denken, danke!!

Beitrag von knuddlbear 24.01.11 - 10:14 Uhr

Lieben Dank für eure Antworten und Aufmunterungen!! Ja man macht sich zwischendurch echt verrückt.#augen

Ich werde noch warten, um mir dann sicher zu sein, ob alles ok ist oder nicht. Worauf ich keine Lust mehr habe ist das ewige Bangen bis zum nächsten Termin ob man auch alles sieht.

Liebe Grüße an euch

Beitrag von palmalilly 24.01.11 - 10:18 Uhr

Hallo Knuddlbear,

ich kann Dich gut verstehen.

Nach meinem Ma + As habe ich auch immer Herzklopfen, wenn ich zur VU gehe, obwohl ich mich natürlich auch freue.

Ich kann Dir auch nur raten, nicht zu früh zu gehen, da man noch nichts sieht und die Warterei unterträglich ist.

Ich war das erste Mal bei 8+1 da meine FA im Urlaub war.
War zwar auch nicht leicht und ich wurde zunehmend ungeduldiger, aber es lohnt sich!

Zu früh verunsichert nur unnötig!

Halt durch, alles wird gut werden und wenn Du dann schon etwas siehst, wirst Du auch beruhigter sein.

Alles Liebe,
Palmalilly mit #stern im #herzlich und #ei 11.SSW

Beitrag von julie1108 24.01.11 - 10:35 Uhr

Hallo,

ich kenne deine Angst, hatte im April ein Windei und jetzt bin ich in der 20 SSW. Diesmal bin ich auch erst in der 8 SSW zum Arzt gegangen, da ich in dieser Woche sicher sein konnte, wenn dann das Herz nicht schlägt, ist es wieder ein Windei. Aber alles war super :-) und das wird bei dir auch so sein. Die Chance nach einem Windei noch eins zu bekommen ist nicht so groß.

Ich würde an deiner Stelle erst später zum Arzt.

Lieben Gruß