Oh Mann, wir waren doch auf dem Wege der Besserung...

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von margarita73 24.01.11 - 10:04 Uhr

Hallo,

ich bin ziemlich frustriert über die Schlafgewohnheiten meiner 8-monatigen Tochter. Ich stille sie frühmorgens, spätnachmittags, abends und nachts noch und eine lange Zeitlang hat sie bei uns im Bett geschlafen. Sie schläft schon immer ziemlich unruhig und wird mehrfach in der Nacht wach. Zuletzt war es aber ganz extrem! Sie wurde bis zu halbstündlich wach und wollte zum Teil auch immer durch die Wohnung getragen werden, bis zu 2,5 Stunden!#schock Ich hab auch noch 2 größere Kinder (von denen ich das nicht so kenne) und war einfach nur noch am Ende. Irgendwann in so einer Nacht nach ewigem Getrage hab ich sie in ihr Bett gelegt und ihr gesagt, dass ich jetzt nicht mehr kann und sie nicht mehr rausnehmen werde. Und - sie SCHLIEF!!! Ich dacht, ich werd nicht mehr. Nach diesem Aha-Erlebnis hab ich sie nicht mehr mit in unser Bett genommen, sie gar nicht mehr aus ihrem Bett genommen, sondern nur im Bett beruhigt (bis auf 2x stillen, danach hab ich sie wieder in ihr Bett gebracht). Naja und ich dachte, nachdem sie einige Tage viel besser schlief, nun wäre endlich mal der Knoten geplatzt. Aber denkste! Seit 2 Nächten zieht sie das "Programm" wieder durch. Ich hab keine Ahnung, was sie hat. Ehrlich gesagt habe ich den Eindruck, sie hat gar nix! Sie hat sich einfach angewöhnt, nachts geschmust, getragen, gestillt, etc zu werden. Was soll ich nur machen!? Nächtliches Stillen ist okay und das FB wäre auch okay, wenn sie denn da schlafen würde (tut sie ja nicht). Aber ich kann nicht mehr 10x und öfter aufstehen jede Nacht und dann um 6.15Uhr den Tag beginnen! Bitte gebt mir mal Tipps!!!

#danke Sabine