Januaris endlich Wehen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von minchen32 24.01.11 - 10:31 Uhr

Huhu liebe Januaris (oder an die die noch über sind)

war heute beim Doc zum CTG und endlich Wehen #huepf Die müssen nur stärker werden dann kanns los gehen. Habe für Donnerstag aber wieder Termin falls die Kleine doch noch keine Lust hat zu kommen. Und wenn bis Montag nichts passiert ist lässt er einleiten weil er der Meinung ist zu lange drüber ist nicht gut. :-)

Also Daumen drücken dass die Prinzessin vorher ausziehen möchte



LG Yasmin mit Navleen ET-6 #verliebt

Beitrag von magmagruen 24.01.11 - 10:34 Uhr

Schön wenn es bei euch los geht,wünsche euch alles gute #herzlich

aber warum spricht Dein FA schon von Einleiten,Du hast doch noch ein Paar Tage bis zum ET.

Ich dachte immer eingeleitet wird erst ca ne Woche nach ET.

Oder gibt es bei euch einen bestimmten Grund?

Wünsche Dir auf jeden Fall eine komplikations freie Geburt. #winke

Beitrag von minchen32 24.01.11 - 10:35 Uhr

Er spricht ja davon wenn ich MOntag drüber bin dann wird er einleiten lassen weil mein FA immer der Meinung ist das es nicht gut ist wenn man die KLeinen zu lange drin lässt und für uns ist es doch positiv wenn wir nicht zu lange warten müssen, denn fertig sind die Kleinen am Termin auf jedenfall

Beitrag von hexlein77 24.01.11 - 10:44 Uhr

Also bis vor einer Woche war ich auch noch ein Fürsprecher für eine Einleitung!

AAAAABER: die kleinen wissen schon was sie tun! ;-) So gerne wie ich meine Maus schon im Arm hätte, aber der Arzt im KH hat mir das schön "ausgeredet"! ;-)

Ich hatte eine Einleitung! Zwar zwei Wochen vorm Termin (vor zwei Jahren) also nicht so kurz bzw drüber wie bei dir, aber das ganze hat 2!!!! Wochen gedauert und raus wollte mein kleiner trotzdem nicht! :-(

Geendet ist es im KS und es war die Hölle!

Auch wenn dein FA meint es sei nicht gut, hole dir eine zweite Meinung! Die kleinen wissen schon warum sie noch drin sind! Und wenn du eine Woche überm Termin bist und DANN wird eingeleitet ist das noch früh genug! ;-)

Beitrag von minchen32 24.01.11 - 10:57 Uhr

Ne ich vertraue da ganz auf meinen Arzt er hat es bei meinen Schwestern auch immer so gehalten und hat immer super geklappt, aber danke für den Tip



LG

Beitrag von gruenepistazie 24.01.11 - 10:35 Uhr

Na dann.....wünsch ich dir alles Gute und eine "tolle" Geburt!!!!!!#winke

glg GP ET-4

Beitrag von tosse10 24.01.11 - 10:35 Uhr

Hallo,

warum hat dein Doc das gesagt, mit dem zu lange drüber ist nicht gut???? Montag wärst du doch erst ganz knapp drüber, oder? Aber wenn du Wehen hast, dann ist doch schon mal was in Gange (wobei meine ja auch nichts bringen #aerger).

Ich beschäftige mich ja grad zwangsläufig mit dem Thema Einleitung, weil wir morgen quasi die letzte Untersuchung beim Gyn haben werden und ich dann ins KH überwiesen werde. Mir wurde gesagt das sich die Richtlinien von ca. 2 Wochen drüber auf 1 Woche drüber geändert haben, bevor halt mit einleiten los gelegt wurde. Aber ausser der vielsagenden Erklärung "das ist ja nicht ohne Grund so" habe ich dazu nichts gehört.

Vielleicht zieht es sich bei uns beiden so hin, weil wir beide so extrem auf den ET hinhibbeln (bzw. ich gehibbelt habe). Da wird gleich mal unsere Geduld mittrainiert ;-)

Viel Glück das deine Wehen schnell was bringen und du auch deine Maus bald in den Armen halten darfst!

LG
die tosse (40+5)

Beitrag von murmel79 24.01.11 - 10:35 Uhr

;-) Oh ich will auch ... Ich hab auch am 29.1. ET aber bis jetzt hab ich nur Senkwehen und die auch nicht wirklich oft #gaehn
Spürst Du die Wehen denn auch?

Beitrag von minchen32 24.01.11 - 10:37 Uhr

Ja ich spüre die Wehen und habe heute auch extrem ziehen im UNtereub muss halt nur stärker und richtig regelmäßig werden. Muss aber nicht heute los gehen sagt der Doc kann auch noch dauern aber es tut sich was :-D Das kommt bei euch auch noch warte ab



LG #verliebt

Beitrag von murmel79 24.01.11 - 10:43 Uhr

Ich wünsche Dir auf alle Fälle alles erdenklich Gute.
Meine große Tochter hat sich schon Zeit gelassen und ich denke Mausi wird auch noch am ET drin sein ;o)
Mir geht nur langsam die Geduld aus #augen

Will die Kleine endlich sehen #verliebt

Beitrag von minchen32 24.01.11 - 10:58 Uhr

Danke wünsche dir auch viel GLück #liebdrueck Ich warte jetzt einfach mal ab was passiert raus müssen se alle so oder so #verliebt

Beitrag von maerzschnecke 24.01.11 - 11:12 Uhr

Hab ich doch gesagt, dass es bestimmt bald bei Dir losgeht.

Das mit dem Einleiten würde ich mir wirklich nochmal überlegen - wenn es nicht aus medizinischer Sicht notwendig ist, würde ich es eben nicht machen. Klar ist es schön, wenn man sein Kind früher in den Armen halten kann, aber so eine Einleitung ist meist recht heftig und für das Kind auch Streß.

Aber ich bin eh sicher, dass Du die Einleitung nicht mehr brauchen wirst. #liebdrueck