Alternative zu Clomi?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von nelenele 24.01.11 - 10:35 Uhr

Bei mir ist das Problem, daß ich mit Clomi zu hohe Hormonwerte bekomme. Nun wurde es wieder abgesetzt - kein ES...
Hat von Euch jemand Erfahrungen wie es da weitergeht?

Gibt es vielleicht ein anderes Präparat?

Danke

Beitrag von bunny2204 24.01.11 - 10:42 Uhr

Mein FA hat mir vor Beginn miener Kiwu-Behandlung auch Clomi vergeschlagen, er meinte dann aber mit PUREGON wären die Chancen besser, weil man es kontrollierter anwenden kann.

Ich hab dann Puregon gespritzt und bin im erstn Zyklus damit schwanger geworden.

Puregon ist allerdings sehr teuer :-(

LG BUNNY #hasi

Beitrag von nelenele 24.01.11 - 11:44 Uhr

Wow, das ist ja toll, wenn es so wirkt! Das freut mich riesig für Dich!
Vielleicht kann ich ihm das ja vorschlagen!

Danke Dir ganz herzlich!

Beitrag von bunny2204 24.01.11 - 12:07 Uhr

frag ihn doch einfach. Wir haben damit 2x erfolg gehabt. 2006 im 1.ste ÜZ, 2008 im 2. Zyklus :-)

viel #klee

Bunny #hasi

Beitrag von nelenele 24.01.11 - 18:15 Uhr

#liebdrueck Du machst mir richtig Mut!

Werde ihn auf jeden Fall beim nächsten Mal fragen!

Ganz lieben Dank

LG N.

Beitrag von babys0609 24.01.11 - 11:19 Uhr

Es gibt noch Tamokadin kann aber anders Dosiert werden in 20 mg schritten!

Ist eigendlich ein Krebsmittel aber wirkt wie Clomi!

LG Maria

Beitrag von nelenele 24.01.11 - 11:45 Uhr

Dankeschön!

Die Anwendung ist die Gleiche? Von Tag 5-9?

VG N.

Beitrag von babys0609 24.01.11 - 14:11 Uhr

Ja entweder von Tag 3-7 oder 5-9!!

LG

Beitrag von .destiny. 24.01.11 - 12:33 Uhr

Also ich bin im ersten Puregonzyklus und spritze aber auch Luveris.

Clomifen ist meine Kiwu Klinik z.b. auch gar nicht so begeistert von....Eben die Nebenwirkungen.

Preislich ist es natürlich ein Unterschied....sprich die Rezeptgebühren.

Puregon ansich ist ja auch viel viel besser dosirbar als Clomifen.Sprich deinen FA sonst mal auf Puregon an.

lg

Beitrag von nelenele 24.01.11 - 18:12 Uhr

Dankeschön!

Das mache ich.

LG N.