joghurt selber machen

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von krummi81 24.01.11 - 10:43 Uhr

Hallo,


weiß jemand, wie ich Joghurt selber machen kann? Mir ist der gekaufte immer zu zuckerlastig, und meine Tochter isst Joghurt ohne Ende...
ich habe allerdings keine Maschine, geht es trotzdem?

LG Pam

Beitrag von pocahontas60 24.01.11 - 10:48 Uhr


Hallo,

ich nehme immer Naturjoghurt und mische Obst und Haferkleie rein oder nur Obst oder nur mal einen Löffel Honig.
Meiner Tochter schmeckts#mampf

LG poca

Beitrag von gedankenspiel 24.01.11 - 13:01 Uhr

Ja,
das geht sehr gut.

Ich habe auch keinen Joghurtbereiter, hab das in einer normalen (Tupper)schüssel gemacht.
Funktioniert aber wohl auch mit (sauberen) Schraubgläsern.

Man nehme einen halben Liter Milch (gute Vollmilch, 3,5 oder 3,8) und erwärme sie auf Körpertemperatur (35 - 38°).
Dann kommen 2 Eßlöffel Naturjoghurt rein (Fettgehalt wie bei der Milch, also 3,5 oder 3,8%).

Wenn man den Joghurt stichfester möchte, kann man noch 1 EL Milchpulver dazu rühren.

Dann wird die Schüssel fest verschlossen und entweder ins Bett gesteckt oder in einer Einkaufskiste in Decken gewickelt.

Ich habe noch eine kleine Wärmflasche dazu gepackt.

Das Ganze lässt man dann einige Stunden stehen (ich setze immer morgens an und haben Abends dann den fertigen Joghurt).


Dann mit Obst oder Vanillemark oder Nüssen / Honig zusammen servieren.

Guten Appetit,

Andrea