Wer kennt sich mit blutwerte aus/kiwu

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von 4fachermami 24.01.11 - 10:48 Uhr

Hallo meine frage steht schon oben?
21.1 fsh 33,e2 129,östron 96
22.10 fsh 11,e2 47,prog. 0,2 shbg 48
17.12 e2 232 prog 0,1 amh1,0

Habe diesen monat auch kein eisprung mein kurve ist in mein vk, ich habe nur ein follikel und der ist immer noch 9mm groß.Habe ein termin in der kiwu klinik am mittwoch.

Beitrag von shiningstar 24.01.11 - 10:56 Uhr

Schau mal hier:
http://www.9monate.de/hormone_im_blut.html

Der link ist wirklich gut, zeigt nicht nur die Normwerte an, sondern auch was Abweichungen bedeuten.

Dein AMH-Wert ist zu niedrig, das spricht dafür dass Deine Eizellreserve "zur Neige geht" und Du auf jeden Fall stärker als mit Clomi stimulieren musst. Die Kiwu-Klinik ist daher genau das richtige für Dich.
Mein Wert liegt bei 1,3 (mit 26 gemessen!) und ich musste bei der ICSI mit 300 I.E. täglich spritzen, um gerade mal vier gute Eizellen zu schaffen.

Der Progesteronwert zeigt auch an, dass kein ES stattfindet in Deinen Zyklen.

Beitrag von 4fachermami 24.01.11 - 11:13 Uhr

Das heißt ja das ist mit spritzen stimulieren muß oder, was für kosten komm den auf mich zu?
Wirt das noch mit krankenkarte abgerechnet?
Bin total fertig

Beitrag von shiningstar 24.01.11 - 11:49 Uhr

Das haben Dir doch schon ganz viele geschrieben -wenn es bei GV nach Plan bleibt, zahlt die Krankenkasse alle Medikamente.