4 x Erkältung in der Schwangerschaft... Aprilies

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kersekind 24.01.11 - 11:48 Uhr

Mahlzeit,

ich bin doch nun tatsächlich das vierte Mal erkältet in der Schwangerschaft. Bin in der 30.ssw...vielleicht schaff ich das Dutzend ja noch voll zu bekommen... das kann doch echt nicht wahr sein!!!

#schmoll

Hatte bei 29+1 meine dritte VU.

42 cm / 1.700 gr / KU 28 cm

Wie siehts bei Euch so aus?

Viele Grüße, K

*die mit Meerwassernasenspray und Heilpflanzenöl versucht, gesund zu werden...*

#heul

Beitrag von nadine1013 24.01.11 - 11:50 Uhr

Hallo,

oh, das kenn ich nur zu gut - mich hat es in der SS auch schon 4x erwischt. Trauriger Höhepunkt war eine fette Nebenhöhlenentzündung natürlich ausgerechnet zu Weihnachten - dem war nur mit Antibiotika beizukommen.

Ich hoff jetzt einfach mal, dass ich die letzten gut 3 Wochen so überstehe.

LG

Beitrag von littlesusa 24.01.11 - 11:52 Uhr

Hallo,

ich hab erst im August Termin, aber ich denke, ich werde dich übertreffen! ;-)

War jetzt schon 2 Mal richtig böse erkältet. Das 1. Mal mit Mittelohrentzündung, das 2. Mal fast mit Mittelohrentzündung. :-(

Wünsche dir noch eine gesunde SS!

Glg,
littlesusa

Beitrag von lilalaunebaerin 24.01.11 - 11:55 Uhr

Hallo,

ich bin genauso weit wie du und hatte Gott sei Dank bis jetzt erst eine Grippe, die aber auch so grausam war, das ich es leider nicht mehr geschafft habe ohne Säuglingsnasenspray. Hatte es Anfangs auch mit Meerwasserspray und inhalieren und so weiter versucht, aber nix zu machen. Konnte fast 3 Tage nicht schlafen und war fix und fertig.

Kann also sehr gut nachvollziehen wie du dich fühlst. Drücke dir die Daumen, das es bei dir schnell wieder vorbei ist und dann auch keine Grippe mehr kommt.

Gute Besserung #liebdrueck

Beitrag von kavonwo 24.01.11 - 11:58 Uhr

Oh man, dass ist ja nicht so schön. Ich bin zum Glück mit den Erkältungen verschont geblieben.

Komme auch gerade vom Arzt zurück:

40cm; 1600g; BPD 8,2

und es wird ein Mädchen! #verliebt

man konnte beim letzten Mal nämlich gar nichts erkennen.
und davor hatte ich nur ein 90% Outing

Gute Besserung
Karin (30SSW)

Beitrag von steffi2107 24.01.11 - 11:58 Uhr

Hi,

och je du arme #liebdrueck

Mich hats bis jetzt in dieser Schwangerschaft erst einmal erwischt. *dreimalaufholzklopf*

Musst du denn noch arbeiten oder kannst du dich wenigstens ein wenig erholen?

Ich habe nächste Woche meine nächste Vorsorge und bin schon ganz gespannt wie groß mein Bauchbewohner ist.

LG und gute Besserun Steffi, 28.SSW

Beitrag von kersekind 24.01.11 - 12:49 Uhr


Danke!!

Ich muss zum Glück nur noch diese Woche arbeiten...hab drei Wochen Urlaub und dann Mutterschutz!

Kugel auch schon gut durch die Gegend!

Und dir auch alles Gute!

LG, K

Beitrag von kalenderfrau 24.01.11 - 12:08 Uhr

Hey du!

Erst einmal: Gute Besserung! #liebdrueck

Ich kenne das leider nur viel zu gut.
Bin seit Mitte November bis jetzt DURCHGEHEND erkältet, mal mehr mal weniger. :-[
Aber es gab schon 5 Tage insgesamt wo ich noch nicht einmal auf unseren Sohn aufpassen konnte und ihn abgeben musste. :-(

Ich nehme jetzt jeden Tag ein bis zwei Brausetabletten Vitamin C zusätztlich zu meiner (meiner Meinung nach) eh ausgewogenen und gesunden Ernährung.
Sonst inhalliere ich mit Kochsalz jeden Tag zwei bis dreimal.
Das hilft gegen verstopfte Nasen und vor allem Husten.

Zudem natürlich das übliche:
Viel schlafen, viel schwitzen, viel trinken!!!


Bald ist es ja vorbei und wir haben es hinter uns! #liebdrueck


Ganz liebe Grüße
kalenderfrau mit Engelchen in der Krippe (2) und Krümelchen im Bauch (25+4)

Beitrag von tanteelli 24.01.11 - 12:13 Uhr

Hi,

ach herje, du Arme. Ich bin fast verschont geblieben. Hatte am Anfang der Schwangerschaft ne schöne Erkältung und vor ca. 3 Wochen eine ganz leichte, so dass ich nichts nehmen musste, mich aber auch nicht gequält habe.

Hatte letzten Freitag 3D Ultraschall bei 26+5 und da war mein Schatz 34 cm groß und 900 g schwer. Legen die Babys in so kurzer Zeit soviel zu? Wenn ich hier lese in der 30.SSW 1600-1700 g #schock oder ist meiner nur ein Leichtgewicht?

LG

Steffi + Babyboy 28.SSW

Beitrag von kersekind 24.01.11 - 13:08 Uhr


Wegen dem Gewicht und der Größe würde ich mir keine Gedanken machen! Weil, jedes Baby wächst anders. Eine Kollegin ist 3 Wochen weiter und ich hab sie, bzw. das Baby schon eingeholt von dem Maßen her...

Sie hat auch bisher nur 9 kg zugenommen, ich schon 14 kg...

Hauptsache der Arzt sagt dir, dass alles i. O. ist! Der Rest ist egal!

LG, K

Beitrag von kavonwo 24.01.11 - 14:32 Uhr

Meine Kleine hat soviel zugelegt. Bei der letzen VU war sie ca 30 -34cm groß und hatte auch ca 800 - 900 g. Die Frauenärztin meinte da, dass ist der mittlere Normbereich. Da war ich in der 26. SSW.
Also keine Sorge#winke

Karin