Geburtstagsfeier zum 4. Geburtstag (Mädchen) - Programm???

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von gabi73 24.01.11 - 12:11 Uhr

Hallo,

meine Große wird im April 4 Jahre alt, und sie ist auch schon am überlegen wen sie alles zu ihrer Feier einläd (ändert sich allerdings täglich ;-) ).

Letztes Jahr lief es so ab, es kamen 5 Kinder (mit Mamas), es gab Kuchen, danach wurde im Sandkasten und Garten gespielt (das Wetter war super).

Nun weiss ich nicht wie es dieses Jahr ablaufen soll.

Läd man die Kinder jetzt mit Mama oder ohne ein?

Muss man schon für Unterhaltung (Spiele usw.) sorgen?

Brauch man Gastgeschenke für die Kinder?

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen und habt Tipps für mich.

LG

Gabi

Beitrag von michaela_76 24.01.11 - 13:10 Uhr

Hallo Gabi,
also wenn Du die Mamas auch sonst triffst würde ich sie schon mit einladen. Oder wenn die Kindern nicht alleine dablieben wollen, konnten die Mamas immer gerne da bleiben.

Ein paar kleine Spiele wie Topfschlagen oder Reise nach Jerusalem würde ich mal im Hinterkopf behalten. Haben wir je nach Laune der Kinder gemacht. Ansonsten spielen die in dem Alter noch gerne im Kinderzimmer.
Ich hab schon kleine Tütchen mit ein paar Gummibärchen, Traubenzuckerlutscher und z.B. einem kleinen Magneten zum selberbemalen oder einen kleinen Flummi drin für die Gäste hergerichtet.

LG
Michi

Beitrag von fifi4president 24.01.11 - 18:06 Uhr

Hallo Gabi,

haben wir gerade am Samstag über die Bühne gebracht#schwitz

Mit unserer Maus waren es 7 Kinder, die Eltern konnten selber entscheiden, ob sie bleiben wollen.

Wir haben Kuchen gegessen, dann sind die Kinder erstmal abgedüst und haben sich genauestens umgeguckt.

Gespielt haben wir Topfschlagen und Reise nach Jerusalem. Aber haben Kissen genommen, keine Stühle (da konnten sie sich richtig drauf schmeissen und hatten richtig Spaß).

Bei den Spielen haben sie sich Preise ergattert, die sie dann mit nach Hause nehmen konnten.

Zwischendurch haben wir einen KiBa als Cocktail verteilt und ein Knicklicht an den Strohhalm gemacht. Kam sehr gut an.

Dann haben wir kleine Taschen bemalt und in die konnten sie dann ihre gesammelten Dinge tun.

Zum Abendessen gab es Piccolinis und alle sind zufrieden nach Hause:-)

Viel Spaß bei der Planung!
fifi

Beitrag von tingel 25.01.11 - 10:54 Uhr

Hallo,

ich habe zwar einen Sohn, aber ich erzähle dir trotzdem gerne, wie unser Kindergeburtstag ablief. Eigentlich solltest du dir gar nicht so viele Gedanken machen, denn so ein Kindergeburtstag ist ein Selbstläufer. Ich finde es schlimm, dass sich heutzutage alle Eltern übertreffen müssen. Da geht´s dann zum Bowling oder in den Indoorspielplatz und das für viel Geld...Halte ich für übertrieben. Wie sieht dann der 12.Geburtstag erst aus? Unsere Rasselbande fand es toll, dass sie ohne Eltern eingeladen waren, keiner der sie ständig ermahnt...;-) Nach dem Teetrinken wollten sie erstmal Moritz´Zimmer in Beschlag nehmen und da wollten sie eigentlich nicht mehr raus... Hatte ein paar Spiele vorbereitet wie Topfschlagen, blinde Kuh, aber sie wollten einfach nicht, spielten lieber Wikinger und Ritter...das einzige, auf das sie sich eingelassen haben, war das Basteln von Steckenpferden. Bei jako-o gibt´s da ganz tolle Vorlagen, die die Kinder nur noch ausmalen müssen. Überhaupt findest du da auch tolle Mitgebsel. Da fällt mir ein, wir waren auch noch draußen und haben Eierlauf, allerdings mit Kartoffeln, gemacht. Dafür bekam dann jedes Kind eine Medaille. Die gibt´s auch bei jako-o. Da waren die Kids mächtig stolz drauf...
Ein Tipp noch. Lass dir von einer Freundin helfen, dann verfällst du nicht in Panik...wie es mir sonst wohl ergangen wäre...#schwitz

Viel Spaß und liebe Grüße
Tingel