Frage bzgl. Kauf eines Autositzes

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kissmet81 24.01.11 - 12:16 Uhr

Hallo,

wir möchten uns zur Taufe einen Kindersitz (9-18kg) schenken lassen. Nun habe ich mich in den Läden schon umgesehen und bin auf folgende Modelle gestoßen:
Infinity Pro/Energy Pro von Kiddy
Bisher hatten wir immer Maxi Cosi oder Römer. Dieses MOdell ist wohl was ganz neues und das macht mich jetzt auch etwas nachdenklich. In den Tests haben die beiden Modelle besser abgeschnitten als Maxi Cosi oder Römer. Hat von Euch jemand so einen Kindersitz? Ist das was für bereits 1jährige? Wie kommt ihr damit zurecht?

LD,
Karin

Beitrag von bienemirja 24.01.11 - 12:32 Uhr

Hallo

Unser SOhn ist zwar erst 8 Monate alt, aber er sitzt seit 14 Tagen bereits in dem Kiddy Guardian Pro. (9-36kg) Er ist jetzt schon zu groß für den Maxi Cosi. Und wir sind begeistert von dem Sitz. Für uns hätte sich der Energy Pro nicht gelohnt, deswegen ist es der Guardian Pro geworden. Aber mit dem Fangkörper ist es super.

Ich kann sie nur empfehlen und das reinsetzen und rausholen ist auch super schön. Nicht so ein gequetsche wie in den Sitzen von Römer oder Maxi Cosi. Wir hatten für unsere Tochter den King TS Plus und ich sag nur, NIE WIEDER. Der sitz selber ist klasse, aber wenn man kein Auto mit riesigen Türen hat finde ich ist das reinsetzen immer eine Qual!

Liebe Grüße bienemirja

Beitrag von susasummer 24.01.11 - 12:39 Uhr

So neu sind die gar nicht.Von cybex gibt es auch ein Modell.
Am besten Probe sitzen und auch mal einbauen.
lg Julia

Beitrag von janna-lotta 24.01.11 - 13:07 Uhr

Hey!
Wir haben für unsere Tochter den Cybex Pallas. Auch mit Fangkörper und mit dem Kiddy Testsieger.
Ich wollte eigentlich lieber den Maxi Cosi Tobi weil ich dachte das meine Tochter das mit dem Fangkörper nicht mitmacht aber mein Mann hat sich durchgesetzt. Er wollte unbedingt den Testsieger. Und ich wurde eines besseren belehrt. Meine Kleine macht das super mit und wenn man den Sitz ein paar mal angeschnallt hat geht es ganz einfach! Ich bin sehr zufrieden.
Meine Tochter ist übrigens 15 Monate alt und bekam den Sitz im Dezember!

Beitrag von emilylucy05 24.01.11 - 13:33 Uhr

Hallo,

wir haben den Kiddy Guardian Pro, das ist das neueste modell und auch schon gut getestet. Unser sohn hatte den Maxi Cosi Tobi aber unsere Tochter saß da nicht gut drin und bekam den Kiddy. Ich finde den sitz super und würde keinen anderen mehr kaufen.

lg emilylucy

Beitrag von sako2000 24.01.11 - 19:20 Uhr

Mag sein, dass die Fangkoerpersitze sicher sind, allerdings halte ich persoenlich GAR NICHTS von den Sitzen. Aus dem einfachen Grund, weil es furchtbar unbequem fuer die Kinder ist, staendig so ein riesen "Teil" vor der Nase zu haben. Mir wuerde das nicht gefallen und ich moechte es meinem Kind nicht antun.

Wir haben einen reboarder, die sind mit Abstand die sicherste ueberhaupt.
Schau mal unter www.carseat.se

Wir haben den Britax Hi-WAy und sind vollauf begeistert. Diesen Sitz kann man von 0-25kg nehmen und er ist extrem gut verarbeitet bzw. hat prima abgeschnitten.

Lg und viel Spass noch bei der Suche,
Claudia