sst pos, keine ss im us sichtbar

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von franziskako 24.01.11 - 12:17 Uhr

hallo

ich hatte meine letzte mens am 07.12.2010
habe ein langer und unregelmässiger zyklus.
Eisprung um den 29.12./30.12.2010

urintest am 13.01.2011 pos.

in der nacht auf freitag (14.01.2011) hatte ich starke schmerzen konnte fast nicht schlafen... konnte nicht auf die toilette war gebläht hatte bauchrumpeln und schmerzen.
am morgen kontrolle bei FA, diese sah schleimhaut aufgebaut, kein bebe... hatte ein pilz... blutentnahme sst im blut (resultat neg)!!
am abend leichte schmierige bräunliche blutungen, kein bauchweh...
am samstag 1x ca 1 El blut, und schmerzen mal links mal rechts...
sonntag leichter brauner ausfluss..
montag blutentnahme sst resultat 1000
am dienstag us.. schleimhaut mehr aufgebaut, keine ss sichtbar.
am mittwoch sst im blut wert nur auf 1270 gestiegen... blutungen während ca 2 std dunkel.. utrogestan stopp
donnerstag freitag samstag nur leichter ausfluss, keine schmerzen..
sonntag nachmittag nach spaziergang bauchweh, leichte blutung
heute us beim FA
keine ss sichtbar.. er meint es könnte eine eileiterschwangerschaft sein, aber ich habe keine schmerzen nur ab und zu ein druck und ein ziehen, aber dies verschwindet wieder!!
er meint kontrolle in einer woche...

gibt es noch hoffnungen? oder kommt es zu einer fehlgeburt?
eileiterschwangerschaft?

danke für eure antworten

Beitrag von via165 24.01.11 - 12:50 Uhr

Hallo

Hoffnung gibt´s immer. Ja, man müsste eigentlich mit einem guten US Gerät schon etwas sehen. Aber es ist noch sehr früh!

Ich kann mir allerdings nicht erklären, warum bei der ersten BE der Test negativ war und bei der zweiten das HCG schon bei 1000.

Wie auch immer.
Wenn du sagst, dass du Blutungen hast, meinst du dann Periodenähnliche Blutungen oder eher Schmierblutungen?

Schmierblutungen könnten(!) auf eine Eileiterschwangerschaft hinweisen. Was dagegen spricht ist die sich weiter aufbauende Schleimhaut.

Vielleicht sitzt der Krümel einfach ganz still in einer Ecke und denkt sich:"Hey, was soll die Aufregung? Alles ok."

Glaube daran, schone dich und versuche dich abzulenken.

Ich drücke dir jedenfalls ganz fest die Daumen, dass alles gut wird.

LG
Via

Beitrag von franziskako 24.01.11 - 13:49 Uhr

hallo

danke dir vielmals für deine antwort.
2x war ca 2 EL blut am papier.. ganz knallrot, ansonsten eher braun oder schleimig bräunlich... nun wieder minim schleim mit bräunlich aber nicht immer konstante schmierereien....

ja die hoffnung stirbt zu letzt!!

#schwitz

Beitrag von onlyheaven 24.01.11 - 12:50 Uhr

Hi Du,

ich fürchte die Vermutung von Deinem Arzt ist richtig :-( Bei dem HCG Wert müßte man schon etwas sehen können auf dem US. Ich hatte schon 3 ELSS und es war genauso, nur das die Blutung bei mir erst kurz vor Diagnose kam. Wenn Du schmerzen beim hinsetzen bekommst, fahr lieber gleich ins KH. Bei mir hatte sich das noch mit starken Schmerzen in der Brust bemerkbar gemacht, da wußte ich dann auch gleich das es ne ELSS ist.
Ich hoffe natürlich für Dich, dass doch noch alles gut wird aber wenn Du Schmerzen bekommst, zöger nicht lange und fahr gleich ins KH sonst könnte es Lebensgefährlich werden.

Alles Gute und nicht den Mut verlieren #liebdrueck

Beitrag von maegpie 24.01.11 - 14:05 Uhr

Hey, ich wahr 3 wochen über und wahr bei meinen farzt und der hat keinen test gemacht und ich hatte keine anzeichen nur wen ich mal lange gesessen bin so ein bisschen drücken wie es käme bald meine periode hmm anzeichen das ich schanger hätte sein können wahren nicht vorhanden habe einen sehr unregelmässige zyklus, jedoch hatte ich keine blutung mein farzt hat nix gesehen daraufhin habe ich einen sst gemacht eindeutig positiv dan habe ich meinen farzt gewechselt der leider am donnnerstag 20.januar eine eideutige Eileiterschwangerschaft festgestellt hat ich wahr in der 8 ssw und ich musste sofort ins KH Freitag wurde ich operiert und heute bin ich zuhause! ich hoffe für dich das es nicht so ist aber warte nicht zu lange mir hat man im KH erzählt den das Ei noch ganz klein im eileiter ist gibts ein medikament das es abgeht das ist risico freier als ein eop wo dein eileiter vll rausgenommen werden muss oder sogar durch das aufschneiden verklebt und das wahrs.. such ein Krankenhaus auf wen man in der Gebärmutter nicht sehen kann..

ich wünsche dir alles glück der welt das du nicht das erleiden musstest wie ich eben!