Zahnschmerzen und panische Zahnarztangst *hilfe*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maggirockt 24.01.11 - 13:14 Uhr

Huhu ihr Lieben,

ich könnte grad heulen sage ich euch.
Ich habe panische Angst vorm Zahnarzt und muss dies bald behandeln lassen. Ich bin bei einer Psychologin wegen meiner Angst und Panikattacken in Behandlung und durch Zufall stellte sich mal heraus, dass sie zusammen mit meiner Zahnartzpraxis solche Angstpatienten behandelt. Jedoch kann ich das erst in Angriff nehmen wenn andere Baustellen erledigt sind.

Naja nun war ich im Mai letzten Jahres das letzte mal da und hab im Juni einen Termin sausen lassen.

Jetzt hab ich Zahnschmerzen bekommen, eigentlich wollte ich in der SS nicht zum Zahnarzt weil ich echt Angst habe, dass sich das negativ auswirken könnte. Bei mir ist es so, sobald ich die Praxis betrete bin ich eigentlich kaum noch ansprechbar und wenn ich auf dem Stuhl sitze fange ich sofort an tierisch zu zittern und leider auch zu weinen.

Nun hab ich eben in der Praxis angerufen und die nette Dame war überhaupt nicht einfühlsam. Dafür, dass sie dort besonders mit Angstpatienten arbeiten hat sie mich ganz schön doof angemacht, von wegen waren ja letztmal nicht da bla bla. ja das weiß ich selber, aber was soll ich machen????

Jedenfalls hat sie mir natürlich keinen Termin gegeben, wahrscheinlich aus Angst ich würde eh wieder nicht kommen. Ich soll Mittwoch früh hinkommen und Zeit mitbringen.
Sollte es schlimmer werden soll ich nochmal anrufen und eher kommen. Es sind dort 3 Zahnärzte und dann müsse ich eben zu einem der beiden anderen. Das kommt leider für mich nicht in Frage, da diese Vertrauensgeschichte für mich ein Problem ist und ausgerechnet der Zahnarzt dort ist, wegen dem ich in der Kindheit diese Angst entwickelt habe. :-[

Alles blöd.
Ich hab so Angst, dass es meinem Bauchzwerg schadet.
Kennt das jemand und hat Erfahrungen damit????

Sorry für das viele #bla

LG Maggirockt

Beitrag von kelasa1 24.01.11 - 13:20 Uhr

Ich kenne das...meisstens hau ich schon aus dem Wartezimmer wieder ab...#hicks

Beitrag von lilly-marlene 24.01.11 - 13:27 Uhr

erstmal#liebdrueck

ich kann dich voll verstehen...ich musste vor 2 wochen und freitag auch...und nu muss ich nochmal, weils immer noch nicht so funktioniert wies soll.
ich hab auch voll angst...das weis mein doc auch.
ohne spritze lass ich da auch nix machen. mein doc meinte, dass die spritzen okay wären, das einzigste was er mir nicht macht wären amalgam-füllungen (aber da gibt es ja alternativen).
grade in der SS solltest du hin gehen, es heißt nicht umsonst pro kind ein zahn.
ich heule da auch rotz und wasser. na und was solls. ich hab eben angst und gut freund muss ichmit dem doc auch nicht werden. und ohne dass die schwester mir ihre hand zum halten gibt läuft bei mir auch nix.

lass dir ne betäubung setzen, halt händchen mit der schwester und dann augen zu und durch. meiner hat noch so entspannungsmusik...die gibts dann manchmal noch auf die ohren wenn ich besonders fertig bin.

ich hab auch voll angst wenn ich diese woche wieder hin muss, aber besser so als dann in näherer zukunft verfault zähne zu haben... die schmerzen werden ja auch nicht weniger...und tabletten willste in der ss ja sicher auch nicht unnötig nehmen??? (ich kann so ziemlich gar nix nehemen, bin nähmlich auf paracetamol allergisch :( das ist vielleicht sch...)

und wen dir die tante nochmal dumm kommt lässt du halt deinen frust an ihr aus...sowas kann ich leiden, wenn die dann unhöflich werden und man dann noch mehr angst hat hin zu gehen.

also, ich drück dir die daumen. :)

Beitrag von maggirockt 24.01.11 - 13:33 Uhr

Nein um gottes Willen, verfaulte Zähne will und gibts bei mir auch nicht. Daher hab ich mich ja sonst auch immer schön hingezwungen.....
Na mal gucken was der Mittwoch bringt, solang muss ich noch aushalten.

Das blöde ist wir fahren am Samstag in den Urlaub, ich hoffe das Gröbste kriegt sie bis dahin hin.

Beitrag von lilly-marlene 24.01.11 - 13:52 Uhr

bestimmt...
sag das ruhig mit dem urlaub. dann weis der doc gleich bescheid.
viel glück :)