verhütet ihr nach ausschabung

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von perona 24.01.11 - 13:17 Uhr

verhütet ihr nach ausschabung wenn ja wie oder lasst ihr der natur freien lauf.Die pille möchte ich nicht nehmen da ich mir noch so unsicher bin ob ich es nochmal versuche und dann dauert es ja nochmal länger ,wenn ich nur wüsste was ich machen soll
lg perona

Beitrag von trotzkopf951 24.01.11 - 13:28 Uhr

... nein, haben wir nicht #schein.
haben die fruchtbaren tage aber auch nicht gerade auf teufel komm raus genutzt.

klg trotzkopf

Beitrag von babybauch2011 24.01.11 - 13:58 Uhr

wir hatten am 18.1.11 eine MA mit AS
körperlich bin ich fit

seelisch,naja es hängt einem mächtig nach,logisch

ABER NEIN WIR VERHÜTEN NICHT

wenn mein körper für eine neue ss bereit ist nimmt er diese an
wenn noch nicht dann halt nchsten montat

lg


Beitrag von ninchen-82 24.01.11 - 14:02 Uhr

Hallo,

hatte am 29.12 meine AS,danach haben wir ne Woche mit dem 1 GV gewartet,dann zweimal mit Gummi,dananch wieder ohne...

Wusste ja eh nicht wann ich danach fruchtbare Tage hab, somit konnt ichs garnicht darauf anlegen,ausserdem hatt ich nen Pilz und konnte ne Woche garnicht.

Hoffe das ich bald meine mens bekomm damit es wieder richtig los gehen kann.
Konnte nicht bewusst verhüten,will ja schlielich nen Baby,damit wär ich nicht klar gekommen.

Liebe Grüsse und viel Glück für Dich

Ninchen

Beitrag von perona 24.01.11 - 14:31 Uhr

ich dachte nur da mein fa sagte ich müsse 3 monate warten und das wäre mir zu lange aber ich sträube mich auch gegen verhütung es ist so wiedersprüchlich ich bin total neben mir sorry für mein vieles bla bla bin einfach sooo weiss auch nicht.lg perona

Beitrag von trotzkopf951 24.01.11 - 15:57 Uhr

hi, das mit dem 3 monate warten sagen sie immer damit sich unten alles schön beruhigt. aber ehrlich wer will denn nun wirklich warten. jünger werd ich jedenfalls nicht dabei und wenn mein körper will dann lässt er es zu.

lg trotzkopf

Beitrag von dia111 24.01.11 - 18:38 Uhr

hatte am 14.12 meine AS und wir verhüten auch nicht.

LG
Diana

Beitrag von singa07 24.01.11 - 20:13 Uhr

Meine AS steht noch bevor.
Ja, danach werden wir verhüten, denke mal mit Kondom.

Unser Käferchen war zwar ein absolutes Wunschkind, aber ich kann das (so schnell) nicht wieder. Meine erste SS war schon grauenhaft, ich bin so froh, dass ich einen gesunden Jungen habe. Diese zweite SS ein absolutes Fiasko und ich kann gerade nicht mehr. Ich brauche erst mal Ruhe um damit abzuschließen.

Wenn der KiWu dann wieder mächtig wird und ich mich dazu bereit fühle, dann werden wir nicht mehr verhüten.

Ich wünsch dir alles Gute!

Singa mit Mupfel fest an der Hand (18M) und Käferchen auf dem Weg zu den Sternen (10.SSW)

Beitrag von anja570 25.01.11 - 01:03 Uhr

Hallo,

ja wir verhüten mit Kondom.

Meine letzte FG mit AS war am 21.12. und wir brauchen jetzt erstmal eine Pause. Ich hatte in den letzten Jahren mehrere FG, 2010 auch wieder 2.

Körperlich und auch seelisch wäre ich sicher bald wieder bereit, aber mir haben nach der letzten FG mehrere FÄ geraten wenigstens 3 Monate Pause einzuhalten und mir mehr Zeit zu geben, daran halte ich mich jetzt.
In der Zwischenzeit wollen wir den Ursachen nochmals auf den Grund gehen, vielleicht kommen wir damit jetzt weiter und es lässt sich in der nächsten SS vorbeugen.

LG
Anja