Durcheinander

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ulbine 24.01.11 - 13:41 Uhr

Hallo ihr lieben,

naja bin nach langer zeit mal wieder hier, weil ich hoffe ein paar meinungen zu bekommen.

mein mann und ich haben eine wundervolle liebe tochter sie ist unser ein und alles.
eigentlich wollte wir auch bei einem kind bleiben doch in letzter zeit haben wir doch spekuliert es evtl erneut zu versuchen.
doch in meinem kopf kursieren viele gedanken darüber....

werde ich dies alles schaffen?
kommt unsere maus nicht zu kurz bzw fühlt sich vernachlässigt???
( das wollen wir nämlich nicht)

oder mach ich mir einfach nur zu viele gedanken darüber???

ich bin ein bisschen durcheinander deswegen....


LG Ulbine

Beitrag von wartemama 24.01.11 - 13:45 Uhr

Wenn Du ein Kind geschafft hast, kriegst Du ein zweites auch hin! Und in Deinem Herzen ist sicherlich Platz genug für mindestens noch ein weiteres Kind - Eure Maus wird sicherlich nicht zu kurz kommen. :-)

LG wartemama

Beitrag von ulbine 24.01.11 - 13:53 Uhr

bei unserer tochter haben wir 3 jahre gebastelt, es war eine sehr anstrengende zeit, was ist wenn es wieder so sein wird???
ich war psychisch echt fertig damals.....
bis es bei der letzten chance geklappt hatte.

lg ulbine

Beitrag von wartemama 24.01.11 - 14:00 Uhr

Diese Angst kann Dir keiner abnehmen - ggf. würde ich darüber mit meiner FÄ sprechen. Vielleicht ist bei einem von Euch ja eine Kleinigkeit nicht i.O, wenn es so lange gedauert hat.

LG wartemama

Beitrag von mamimona 24.01.11 - 13:51 Uhr

könnte ich geschrieben haben,habe ich in der ss jetzt auch noch.

aber jede mehrfachmama wird dir sagen,die liebe reicht für viele kinder.