11 monate trinkt nix außer milch

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von bae 24.01.11 - 13:46 Uhr

gehts noch jemandem so....???
egal was und aus welchem gefäß....er trinkt nur milch!!!!!wird das noch anders? ich verdünne sie shcon damit er auch hunger hat...aber so kenne ich das vom großen gar net:-(

lg

Beitrag von iseeku 24.01.11 - 14:04 Uhr

ist bei uns auch so...
aber ich mach mir keinen kopf...
die flasche morgens und abendshat genügend flüssigkeit und in den breien ist ja auch noch genügend wasser.

lg

Beitrag von lhyra 24.01.11 - 14:21 Uhr

Ähm, er nimmt nur die Flasche? Oder isst er auch Brei?
Ich habe Dich jetzt gerade nicht ganz verstanden, fürchte ich.
Gruß,
L.

Beitrag von bae 24.01.11 - 14:59 Uhr

auch brei(3-4x am tag) und eben tagsüber mind.2 flaschen und nachts 1-2 flaschen milch

Beitrag von lhyra 24.01.11 - 16:02 Uhr

Ah, okay.
Bei der Menge Milch und eben dem Brei ist es nicht unbedingt nötig dem Kindchen noch Wasser o.ä. dazu zugeben.
Brei enthält schon einiges an Wasser, das passt das schon.
Ansonsten biete es dem Kleinen immer wieder aus einem Becher zu trinken, so als Experiment. Trinkt er einen Schluck, lob ihn wie verrückt. Positive Verstärkung hilft oft eine Menge.
Hab Geduld, das mit dem Trinken kommt schon noch.
Gruß,
L.