Sind Eure auch so ätzend, wenn sie Schnupfen haben?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von baby09 24.01.11 - 13:47 Uhr

Boah ich bin sowas von genervt. Tim hat seit zwei Tagen Schnupfen und ist sowas von unleidlich.... Mein Mann meinte "Das ist Männerschnupfen. DEN musst DU erstmal überleben!" #rofl
Er schläft nicht, und wenn, dann wacht er - ungelogen - alle 15 Minuten schreiend auf; tags wie nachts. Sein Schreien klingt irgendwie total aggresiv, es bringt mich an den Rand des Wahnsinns.
Und wenn er wach ist, zickt er, meckert, klebt an mir..... Ich bin fix und alle.

Sind Eure auch so? Hiiiiilfe!

LG Yvonne mit Joana (5) und Tim (18 Monate)

Beitrag von koerci 24.01.11 - 13:49 Uhr

Ätzend?? Das Wort in diesem Zusammenhang ist ätzend!!

Wie schläfst du denn, wenn du Schnupfen hast??
Und vermutlich fühlt er sich auch sonst nicht ganz wohl, dass er meckert und schlecht drauf ist.

Gute Besserung dem Kleinen!!
koerCi

Beitrag von baby09 24.01.11 - 13:52 Uhr

Ich wusste, dass hier wieder eine von diesen "Erhobener-Zeigefinger-Mamis" ihren Senf dazu geben muss.

Meine Oma sagt immer: "Hast Du nichts Gutes zu sagen, sag lieber gar nichts"!

Yvonne

Beitrag von koerci 24.01.11 - 13:57 Uhr

War klar, dass du jetzt meckerst, weil dir meine Antwort nicht gefällt.

Der Spruch deiner Oma passt wohl eher zu deinem Thread.

Beitrag von baby09 24.01.11 - 13:58 Uhr

#gaehn

Beitrag von reddevil3003 24.01.11 - 20:44 Uhr

#rofl

Beitrag von tigertatze1205 24.01.11 - 13:51 Uhr

Hallo Yvonne,

das kenn ich auch. Meine Johanna war die letzte Woche auch stark erkältet mit Husten, Schnupfen und Fieber.
Das mit dem wach werden und schreien haben wir auch. Ich denke einfach, dass es die Zwerge nervt, dass die Nase dicht ist und der Hals weh tut und und und... Da sie nicht so schön fluchen können wie wir wird dann eben gebrüllt und sich somit Luft verschafft.

Halte durch, beiß die Zähne zusammen und drück Deinen kleinen Mann.

Liebe Grüße
Sabrina mit Johanna#verliebt 12.08.2009

Beitrag von baby09 24.01.11 - 13:55 Uhr

Danke, das ist lieb! Irgendwie kriegt man die Zeit schon um aber manchmal muss man seinen Frust einfach mal loswerden!

LG Yvonne

Beitrag von kuesi02 24.01.11 - 16:37 Uhr

Moin,
unser Sohn 17 Monate, ist seid dem WE auch völlig am kränkeln!! Nase läuft er hatte Fieber und einen richtigen Husten, der ihn nachts kaum schlafen lässt..- uns ebenso..
ich kann dich voll und ganz verstehen: gestern war er total fertig- schlief auf meinem arm ein wollte ich ihn weg legen war er sofort wieder wach.
Ich hoffe mal das es in den nächsten Tagen besser wird.
Kann wirklich ganz schön anstrengend sein..
gute Besserung wünsch ich euch
#winke

Beitrag von baby09 24.01.11 - 21:17 Uhr

Danke, das ist ganz lieb von Dir!
Euch auch gute Besserung und starke Nerven ;-)

LG Yvonne

Beitrag von maria1987 24.01.11 - 16:47 Uhr

hallo,

naja ätzend finde ich auch etwas unpassend. ich finde nicht, dass meine kleine ätzend ist, wenn sie erkältet ist. sie tut mir dann einfach nur leid, weil ich genau weiss, wie mies es ihr geht.

wir sind beide momentan total erkältet und bis vor zwei tagen ist meine wegen dem husten und der verstopften nase auch immer nur aufgewacht und hat geweint. ist doch normal ... konnte heute nacht auch kaum schlafen wegen dem blöden schnupfen!!

Beitrag von baby09 24.01.11 - 20:47 Uhr

Mein Gott, ich gebs auf. Immer diese perfekten Mamas mit ihren perfekten Kindern in ihrer "alles-ist-so-rosarot-und-toll-Welt"...... die niemals die Schnauze voll haben, nie einfach mal gefrustet sind und wenn, das natürlich NIEMALS sagen würden.... die aber immer mit erhobenem Zeigefinger vor Mamis wie MIR stehen, die einfach mal eine Nicht-Perfekten-Tag haben und dazu auch stehen! DAS ist ätzend!

Gruß Yvonne

Beitrag von reddevil3003 24.01.11 - 20:45 Uhr

versuch es doch einfach mal mit raumtemperatur runterkühlen auf 15grad und vorher nasentropfen geben... das soll schnell helfen.;-)

Beitrag von baby09 24.01.11 - 21:16 Uhr

Danke für Deine Antwort. Wenigstens mal ein konstruktiver Beitrag ;-)

LG Yvonne