Pampers: auf einmal jeden morgen nass!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von maggy79 24.01.11 - 13:50 Uhr

Hallo,

ich benutze seit 2 Jahren bei meiner Kleinen immer nur die Pampers (die grünen), bis vor zwei Monaten war alles super und dann auf einmal ist sie jeden morgen nass. Sie schläft auf der Seite (schon immer) und ist dann immer an der Seite nass, obwohl die Windel gar nicht voll ist.
Hab dann gedacht, dass es vielleicht mit ´ner Größe größer klappt, aber immer noch das gleiche Spiel.
Hat jemand von Euch auch die Erfahrung gemacht?

Ich werd jetzt auf DM Windeln umsteigen (nur hab ich noch drei Pakete im Schrank). Vielleicht ist die Kleine dann schon trocken. ;-)

LG
Maggy

Beitrag von fbl772 24.01.11 - 13:56 Uhr

Hallo Maggy,

das liegt möglicherweise daran, dass sie nicht häufig, dafür aber mehr auf einmal pieselt, was die Windel dann so schnell nicht verkraftet. Wir haben das Problem auch alle paar Wochen mal - weder andere Windelgrößen noch -sorten haben ein besseres Ergebnis gebracht.

Irgendwann ging es dann wieder.

VG
B

Beitrag von pegsi 24.01.11 - 13:57 Uhr

Hast Du die neuen Pampers gekauft?

Wir hatten nie Probleme mit der BabyDry, aber seit sie "verbessert" wurde, war meine Maus auch schon 2 x nass. :-(

Beitrag von deposy 24.01.11 - 22:07 Uhr

Geht uns genauso. Die "neuen" sind irgendwie anders, oder? Schade.

Beitrag von bonsche 24.01.11 - 13:58 Uhr

hallo maggy,

wir haben das problem auch.

seit ein paar wochen möchte er in den frühen morgenstunden wieder die flasche und deshalb wickel ich ihn dann gleich. somit geht es dann wieder. aber wenn er die flasche nicht fordert, dann war es bei uns auch schon sehr oft so, dass er klitschnass war, so dass ich ihn komplett umziehen musste.

liebe grüsse, ivi & finn

Beitrag von savaha 24.01.11 - 20:05 Uhr

Die baby Dry wurde "verschlimmbessert", seitdem gibt es einieg Eltern, die plötzlich Probleme damit haben.
Du erkennst die neuen Windeln an den Aufkleber "Extra absorbierende Zonen" (oder so öhnlich), außerdem ist das Design geändert.
Schau mal hier:
http://www.sparbaby.de/baby/neue-pampers-baby-dry-test-erfahrungen/