Nackenfaltenmessung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jenni2708 24.01.11 - 13:56 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

bin momentan ziemlich verunsichert.
War letzten Donnerstag zur Nackenfaltenmessung. Auf dem Ultraschall war alles in Ordnung.
Am nächsten Tag habe ich dann die Blutergebnisse telefonisch bekommen.
Am Telefon sagte man mir, dass der Grenzwert 1:1100 liegt und ich wohl ganz knapp darunter liegen würde.
Man hat mir dann einen nochmaligen Ultraschall in der 20. Woche empfohlen und alles weitere sollte ich mit meiner Frauenärztin besprechen.
Muss ich mir jetzt ernsthafte Sorgen machen ? #zitter
Kennt sich von Euch jemand damit aus ?

LG Jenni + Krümel (13+5)

Beitrag von mamimona 24.01.11 - 13:57 Uhr

das ist ein super wert,mach dir keine sorgen.

in der 1.ss hatte ich 1:319 un ging zur FWU.
am mittwoch muss ich auch zur Nackenfaltenmessung (2.ss)

Beitrag von angeldragon 24.01.11 - 14:02 Uhr

neeee nicht verückt machen der wert ist wirklich ok wen er zu schlecht gewesen wäre hätte er dir FWU empfohlen und nicht erst nochmal ultraschall in der 20 ssw

keine panik bei dem 2. screning sieht man auch ohne invasive methode genug und bei diesem wert würd ich keine FWU machen lassen
#winke
#drache

Beitrag von shopaholic 24.01.11 - 14:11 Uhr

Hey,

lass dich bloß nicht beunruhigen...bei mir sah der Ultraschall auch super aus nur mein biometrischer Wert lag bei 1:556. Haben uns viele Gedanken gemacht.
Mein FA sagt aber, dass dieser Wert im Bereich zwischen Grün und Gelb liegt und da wir ein Down-Syndrom Kind in der Familie meines Mannes haben, gehe ich morgen schon zur Feindiagnostik zum Ultraschall. Eigentlich alles harmlos, nur in Bezug auf die Behinderung und um uns zu beruhigen, hat mein FA mich überwiesen.

Warten wir morgen ab.

LG

shopaholic + 16.SSW#schwanger

Beitrag von martinchen85 24.01.11 - 14:15 Uhr

Meine Frauenärzte erzählt mir, dass eine andere Patientin nach den ganzen Untersuchungen ein Ergebnis von 1:2 erhielt.
Ja, und es war dann so, dass ihr kleine gesund zur Welt kam.

Das sind alles Statistiken und keine 100%igen aussagen.
Lass dich nicht verunsichern. Aber ich weiß, dass ist jetzt leicht gesagt.
Alles Gute!

Beitrag von sannymaus32 24.01.11 - 15:42 Uhr

Hallo ich hab mir sagen lassen das das ne Wahrscheinlichkeits messung ist.
Kann sein muß aber nicht erstmal abwarten
lg