40. SSW-brauner Ausfluß - Antwort gerne auch von Hebi

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maerzschnecke 24.01.11 - 14:36 Uhr

Hallo zusammen,

ich bin in der 40. SSW, also im absoluten Endspurt. Freitag war ich noch bei meiner FÄ zur Vorsorgeuntersuchung. Da war der Muttermund noch fest verschlossen, Cervixkanal gut erhalten und Köpfchen lag noch nicht im Becken.

Vorgestern und gestern hatte ich jeweils abends mensartiges Ziehen im Bauch und Rücken und der Bauch wurde hart - ich denke mal, das sind die heiß ersehnten Senkwehen. Gestern war ich auch mit meinem Mann spazieren, danach hat es ab und zu im Vaginalbereich etwas 'gestochen' und gezogen.

Heute habe ich leicht bräunlichen Ausfluß.

Hatte das auch jemand? Ist das ein Anzeichen dafür, dass sich langsam was tut??

Vermutet hätte ich jetzt mal, dass das leichte Schmierblutungen sind, die dadurch bedingt sind, dass die Kleine mit dem Köpfchen auf den GMH drückt und sich da Gewebe löst und sich der Muttermund ggf. etwas 'bewegt'.

Ich bin mir etwas unsicher, ob ich wegen des Ausflusses unbedingt heute zum Arzt muss. Morgen muss ich sowieso in die Schwangerenambulanz und würde mir daher heute einen zusätzlichen Arztbesuch gerne sparen.

Danke schonmal für Antworten.#winke

Beitrag von verheiratet22 24.01.11 - 14:41 Uhr

Huhu,

Mir ging es damals auch so.

Hatet meine Maus 5 Tage übertragen, Sonntag noch in der Praxis, wegen überwesung zur Einleitung, und genau am Abend fings an mit Schmierblutungen und kurz darauf leichte Wehen, die im laufe des Abends stärker wurden...
17 Ubr fings an, 20Uhr im Kh und nächsten Tag wegen Geburtsstillstand wurde die Kleine geholt...

Denke das es bei Dir auch bald los gehen wird.

Falls Du heftigerer und regelmäßigere Schmerzen bekommst, dann fahr gleich ins kh...
vllt. kommts ja heute oder morgen bei Dir :-)

Alles Gute für die Geburt, wenns denn los geht

Beitrag von mucki30 24.01.11 - 14:42 Uhr

Huhu,

richtig, da tut sich jetzt etwas, dass könnte der Anfang vom SP sein oder der MuMu hat sich etwas geöffnet.

Und das ziehen sind Wehen, stimmt also auch.

So lange es nicht mehr Blut wird, brauchst du nicht zum Doc gehen.

Ich wünsch dir viel Glück und alles Gute für die Geburt #pro.

lg #winke

Beitrag von maerzschnecke 24.01.11 - 15:17 Uhr

Lieben Dank für Eure Antworten :-). Dann warte ich mal ab, was noch alles passiert...