Seitdem ich SS bin nur noch schlechte Laune und deprimiert

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sadi84 24.01.11 - 14:36 Uhr

Hallo zusammen,

bin nun in der 9. SSW und schon bevor ich wusste, dass ich SS bin, fing es mit der schlechten Laune an. Mich nervt zur Zeit einfach alles und nichts bereitet mir irgendwie Freude.

Mir ist die ganze Zeit nur übel und ich esse total viele Süssigkeiten, weil das das einzige ist, was etwas gegen die Übelkeit hilft. Infolgedessen fühle ich mich jetzt schon fett... Würde gerne etwas Sport (z.B. Crosstrainer oder so) machen, aber bin einfach zu schlapp und die ständige Übelkeit hält mich auch davon ab.

Dazu kommt, dass ich schon eine 2 Jährige Tochter habe, die zur Zeit auch relativ anstrengend ist. Und da das Wetter ja nur noch blöd ist, kann man auch nicht großartig rausgehen. Habe oft das Gefühl, dass mir die Decke auf den Kopf fällt und ich einfach nicht mehr kann. Kann nicht endlich das Frühjahr kommen oder mal etwas die Sonne scheinen??? Mich deprimiert dieses Grau in Grau total und ich habe oft das Gefühl, dass ich es einfach nicht mehr ertrage. Eigentlich wären wir am Mittwoch in die Sonne geflogen, aber meine FÄ hat mir von der Reise abgeraten, weil es ein Langstreckenflug gewesen wäre....

Bei meiner ersten Tochter hatte ich die Übelkeit auch bis zur 16. Woche. Würde sagen, dass es da zum Teil sogar noch schlimmer war, aber ich hatte bei weitem nicht so schlechte Laune wie ich es jetzt habe.

Kennt das jemand von euch? Wann hört diese Laune wohl endlich wieder auf?

LG, sadi

Beitrag von duenkischott 24.01.11 - 14:45 Uhr

Hallo, #winke
ich habe auch nur schlechte Laune und mir geht es genauso wie dir!

Nur ist es meine erste Schwangerschaft und deshalb weiß ich natürlich nicht, wenn das aufhört.

Wir stehen das durch und hoffentlich auch unsere Männer ;-)!!!!

LG
Dünki

Beitrag von dine1975 24.01.11 - 14:51 Uhr

Ach die schönen LAUNEN,ich war am Anfang meiner ss der ansicht das ich NICHT launisch bin,mein umfeld war da anderer Meinung...;-)momentan habe ich eher das problem das ich NICHTS auf die reihe bekomme.... OH man wann kommt nur endlich der Nestbautrieb...,Meine Whg könnte mal wieder eine grundreinigung vertragen....Was kann man nur gegen diese antr.losigkeit machen?????:-[

Beitrag von jolie08 24.01.11 - 15:04 Uhr

Hallo!
Also mir geht es genau so,bin in der 16. ssw und habe auch eine 2jaehrige,anstrengende tochter mit der ich bis september noch zuhause bin.bei mir kommt dazu das wir seid september auch noch den 8jaehrigen sohn meines freundes bei uns haben und den ich ueberhaupt nicht mehr aushalte...habe auch oft uebelkeit und keine lust was zu machen und habe das gefuehl nichts richtig zu machen in keiner hinsicht..fuehle mich staendig muede und schlapp...habe angst das das nach der geburt noch schlimmer wird.ich habe ueberlegt einen yogakurs zu machen oder zu einem psychologen zu gehen aber hier in italien ist das alles etwas kmplizierter..lass mich wissen wie es dir so geht,hilft wenn es jemanden mit den gleichen problem gibt..
liebe gruesse und kopfhoch marlene

Beitrag von anna.blume 24.01.11 - 15:43 Uhr

mir geht oder ging es ebenso. seit gestern hat der spuk anscheinend ein ende. ich bin heute ist der 11ten woche. also halt noch etwas durch, dann hat das große hormonchaos erstmal ein ende und irgendwann scheint bestimmt auch wieder die sonne.

warum deine FA dir allerdings von deinem flug abgeraten hat, ist mir ein rätsel. schade für euren urlaub.

lg, anna