verkühlung in der frühschwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von seraja 24.01.11 - 14:46 Uhr

Hej Mädls!

Ich fühl mich schon seit ein paar Tagen so schlapp und hab das Gefühl d. mich die Grippe packt....jetzt lieg ich heute mal, trinke viel Tee und versuche mich etwas auszuruhen. Trotzdem habe ich Angst d. es dem Baby vll schaden könnte - bin jetzt in der 6SSW.

Wie sieht ihr das? Muss ich mir sorgen machen?

liebe grüße
seraja

Beitrag von linzerschnitte 24.01.11 - 14:55 Uhr

Hallo Seraja!

Nein, keine Panik, deinem Baby schadet das nicht, vorausgesetzt du nimmst keine unerlaubten Medikamente! ;-) Dein Zwerg bekommt im Normalfall eine Erkältung bzw. eine Grippe gar nicht richtig mit, er/sie ist gut geschützt in deinem Bauch!

Gute Besserung und lg,
Melli mit Noah (30. SSW)

Beitrag von seraja 24.01.11 - 15:12 Uhr

Danke für die Antwort.....da bin ich ja beruhigt ^^

Nein, Medis nehm ich keine.

liebe grüße