Vätermonate / Elternzeit: Auch nur vier Wochen möglich?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nadinsche77 24.01.11 - 14:46 Uhr

Hallo ihr,

mein Mann möchte eventuell gerne Elternzeit nehmen, allerdings ist er jobmäßig sehr eingespannt und wollte evtl. nur einen Monat Auszeit nehmen.

Geht das überhaupt? Oder muss er mindestens zwei Monate nehmen?

Kennt sich jemand aus?

LG
Nadine

Beitrag von elame 24.01.11 - 14:48 Uhr

Tolle Frage interessiert mich auch ;-)

Beitrag von schmusimaus81 24.01.11 - 14:48 Uhr

Hallo,

bei meiner Freundin wars so, dass ihr Partner 2 Monate nehmen MUSSTE. Ich denke, das ist auch generell so, weil immer von mindestens 2 Monaten die Rede ist. Er hat die 2 Monate dann aufgeteilt in 2x1 Monat. Das geht.

Liebe Grüße
Antje

Beitrag von junn 24.01.11 - 14:55 Uhr

Also wir machen auch nur einen Monat und soweit wie ich weiß geht das auch.
Sonst haben wir auch ein Problem.

Lg

Beitrag von estherb 24.01.11 - 17:31 Uhr

Hallo,

nein, soweit ich weiß, geht das nicht. Es müssen laut Elterngeldgesetz mindestens 2 Monate sein, hab ich letzte Woche gelesen, müsste mich sonst jetzt sehr irren...

Aber ließ es lieber selbst noch mal im Gesetzestext nach.

LG Esther

Beitrag von emma1109 24.01.11 - 14:57 Uhr

Hi,

hab mich die Tage auch schonmal mit dem Thema befasst.

Wenn der Vater Elternzeit nehmen will, muss er mindestens 2 Monate machen. Weniger geht nicht. Er kann aber nebenbei noch bis zu 30 Stunden pro Woche arbeiten gehen.

guck dir mal die Seite an, da ist alles schön beschrieben
http://www.elterngeld.net/


lg

Beitrag von aliceonline 24.01.11 - 15:00 Uhr

er kann einen Monat nehmen, aber dann wird der dir sozusagen abgezogen, ruf doch mal bei der erziehungsgeldstelle an.

Beitrag von thelfamily 24.01.11 - 16:35 Uhr

Man muss mindestens 2 Monate nehmen, d.h. man kann auch nur einen Monat nehmen, aber dann komplett unbezahlt, d.h. Elterngeld wird erst gezahlt, wenn der Verdienstausfall für mindestens 2 Monate besteht.

Mein Mann möchte auch gern Elternzeit nehmen, aber dann muss er auch insg. 2 Monate nehmen, damit der die 65% Elterngeld bekommt...

Beitrag von estherb 24.01.11 - 17:32 Uhr

Hallo,

nein, soweit ich weiß, geht das nicht. Es müssen laut Elterngeldgesetz mindestens 2 Monate sein, hab ich letzte Woche gelesen, müsste mich sonst jetzt sehr irren...

LG Esther