blase auf der oberlippe

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von bae 24.01.11 - 15:04 Uhr

woher kann das kommen? mein mann und ich haben ab und an herpes..aber schon lange nicht mehr akut. der große ist nun fast 4 und war vor 1,5 wochen 1 woche wegen rota im kh. er ißt normal, kein fieber..auch sonst fit. die blase schmerzt nur und er zupft immer dran rum:-(

lg

Beitrag von martins-mama 24.01.11 - 15:55 Uhr

Also ich habe mehrere Theorien.

1. Soweit ich weiß, ist man - auch wenn man nicht akut Lippenbläschen hat - Überträger der Herpesviren. Das Virus befindet sich trotzdem im Körper und es "schläft" so zu sagen. Bei manchen, die sich anstecken, bricht es dann recht schnell aus, bei anderen nicht. Das kommt auf das Imunsystem an. Jeh stärker es ist, desto länger dauert es, bis das Virus aktiv wird. Das Imunsystem eures Sohnes war ja nun durch den Rotavirus geschwächt. Es könnte also sein, dass euer Sohn sich bei euch angesteckt hat, das Virus in seinem Körper "geschlafen" hat und nun erst aktiv wurde.

2. Andererseits könnte es auch sein, dass er sich durch den Rota (hatte er da auch Erbrechen?) etwas eingefangen hat. Wenn er Erbrechen hatte, könnte die Schleimhaut so gereizt worden sein, dass sich da ein Bläschen gebildet hat. Vielleicht eine Aphte. Kenn ich von mir...wenn ich Erbrechen habe, passiert das auch ab und zu. Aber Aphten sind normalerweise im Mundraum bzw. auf der Innenseite der Lippen und auch keine richtigen Bläschen... Und da du ja "auf der Oberlippe" schriebst, gehe ich davon aus, dass das Bläschen außen ist.

3. und letzte Theorie wäre, dass er sich im KH etwas eingefangen hat und nun eine Aphte oder etwas Ähnliches hat.

Für mich selber ist aber 1. das Wahrscheinlichste, denn für mich klingt das nach einem Herpesbläschen.

Ich würde ihn beim KiA vorstellen und genau nachhaken. ch denke, du wirst eine Creme oder so aufgeschrieben bekommen, die du dann draufmachen musst.

Gute Besserung an deinen Sohn!