welche Grundschule und welcher Kindergarten in Halle/Saale???

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von kristallzauber 24.01.11 - 15:10 Uhr

wir ziehen bald nach halle/Saale, wüßte gern, welche Grundschule (möglichst mit Nachmittagbetreuung) und welchen Kindergarten (ganztags) ihr empfehlen könnt.... dann könnten wir uns dort gezielter eine Wohnung suchen.
Meine Tochter geht gerade in die 1.Klasse und mein Sohn ist 3,5 Jahre alt. Beide normal ohne besonders außergewöhnliche Talente.

lg Sanne

Beitrag von paulchenmc 24.01.11 - 15:22 Uhr

Hallo Sanne,

meine Schwägerin arbeitet in einer Kita am Stadtgottesacker. Es ist eine kirchliche Einrichtung, ein integrativer Kindergarten - sprich neben gesunden Kindern, sind da auch behinderte, vor allem Downies.

Ansonsten habe ich von dem in den Frankeschen Stiftungen gutes gehört. Also Wohnort Charlottenviertel kann ich sehr empfehlen - zentral, und doch ruhig. Wir haben da auch gewohnt.

LG #winke

Beitrag von banija 25.01.11 - 19:32 Uhr

Hallo, das kommt sicher darauf an, wo ihr wohnt, da gerade die Zuordnung zur Grundschule nach Zugehörigkeit (Wohngebiet) erfolgt, ansonsten müsstet ihr einen Antrag beim Schulamt stellen und auf deren Zustimmung hoffen. Dafür bräuchtet ihr jedoch eine möglichst triftige Erklärung.
Also müsste man zunächst wissen, in welches Gebiet ihr ziehen werdet.
lg
Banija