Wie regelmäßig Beckenbodentraining im Spätwochenbett?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von lilli1980 24.01.11 - 15:13 Uhr

Hallo ihr,

meine Tochter ist nun 25 Tage alt und im Moment schaffe ich es gerade mal auf einmal am Tga Beckenbodentraining zu machen (ca. 2 Minuten).
Wie oft und wie lange sollte man das denn machen? Wie konsequent seid ihr?

Lg, Lilli

Beitrag von kati543 24.01.11 - 16:39 Uhr

Das ist ganz allein deine Sache. Ich war nicht konsequent und habe nun die Bescherung.

Beitrag von nichtsbereuen 24.01.11 - 16:53 Uhr

jedesmal nach dem stillen, wenns baby eingeschlafen ist, nachdem du auf der toilette warst, an jeder roten ampel, an der supermarktkasse, beim telefonieren etc. bau es in den alltag ein.

Beitrag von cori0815 24.01.11 - 17:04 Uhr

hi Lilly!

Ich kann dir nur raten, häufig das Training zu machen. Ich habe das leider nicht gemacht und muss nun doch häufig wg. meines schlechten Beckenbodens leiden.

LG
cori

Beitrag von lilli1980 24.01.11 - 17:13 Uhr

#schwitz In dem Fall sollte ich wohl etwas konsequenter mit mir selbst sein....

#danke, Lilli